Zitate und Sprüche von E. T. A. Hoffmann

Ernst Theodor Amadeus Hoffmann war ein deutscher Jurist und Schriftsteller der Romantik. Außerdem wirkte er als Komponist, Kapellmeister, Musikkritiker, Zeichner und Karikaturist.

Die schönsten Zitate und Sprüche

Je mehr Kultur, desto weniger Freiheit, das ist ein wahres Wort!

KulturE. T. A. Hoffmann in Lebensansichten des Kater Murr
 
Kommentieren 

Des Menschen Wille ist ein gebrechliches Ding, oft knickt ihn ein daherziehendes Lüftchen.

E. T. A. Hoffmann
 
Kommentieren 

Die Musik schließt dem Menschen ein unbekanntes Reich auf, eine Welt, die nichts gemein hat mit der äußeren Sinnenwelt, die ihn umgibt und in der er alle bestimmten Gefühle zurücklässt, um sich einer unaussprechlichen Sehnsucht hinzugeben.

MusikE. T. A. Hoffmann
 
Kommentieren 

Des Dichters Schwert ist das Wort, der Gesang.

E. T. A. Hoffmann
 
Kommentieren 

Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an.

Musik, SpracheE. T. A. Hoffmann
 
Kommentieren 

So stark ist der Zauber der Musik, und, immer mächtiger werdend, musste er jede Fessel einer anderen Kunst zerreißen.

MusikE. T. A. Hoffmann, Beethovens Instrumentalmusik
 
Kommentieren