Zitate und Sprüche von Dream / Morpheus

Zitate und Sprüche von Dream / Morpheus

Entdecke die tiefsinnigen Zitate von Dream/Morpheus aus Sandman - dem Charakter aus der erfolgreichen Comicserie von Neil Gaiman! Träume werden wahr...

Wenn eure Träume ohne Einfluss auf eure Entscheidungen wären, würdet ihr Sterblichen mit eurem Wirken, der Liebe und dem Krieg umgehen, als wäre das Leben, das ihr wach verbringt, das einzige, was zählt.
Sandman - Staffel 1 Episode 1
Eure Wachwelt wird von Träumen gebildet. Von Träumen und Albträumen, die ich erschaffe und die ich beherrschen muss.
Sandman - Staffel 1 Episode 1
Wenn Träume verschwinden, verschwindet auch die Menschheit.
Sandman - Staffel 1
Tag für Tag forderte er Geschenke, die nicht für Menschen vorgesehen waren und die ich nicht im Stande war, zu geben.
Sandman - Staffel 1 Episode 1
Die Träume und Albträume scheinen ihren Gebieter nicht mehr zu erkennen. Ich werde sie an mich erinnern.
Sandman - Staffel 1
Ich bin der König des Traumreiches, des Reiches der Albträume ebenso.
Sandman - Staffel 1
Wir beginnen in der Wachwelt, in der ihr Menschen darauf besteht, sie die wirkliche Welt zu nennen. Wenn eure Träume ohne Einfluss auf eure Entscheidungen wären, würdet ihr Sterblichen mit eurem Wirken, der Liebe und dem Krieg umgehen, als wäre das Leben, das ihr wach verbringt, das einzige, was zählt. Aber es gibt noch ein Leben, das euch erwartet, wenn ihr die Augen schließt und in mein Reich vordringt. Hier regiere ich als der König der Träume und Alpträume. Wenn die Wachwelt euch unzufrieden und belastet zurück lässt, bringt der Schlaf euch hierher, wo ihr Freiheit findet und Abenteuer. Ihr stellt euch euren Ängsten und Fantasien in Träumen und Alpträumen, die ich erschaffe und die ich beherrschen muss, da sie euch sonst vereinnahmen und zerstören. Das ist meine Aufgabe und meine Bestimmung. Oder war es, bis ich mein Königreich verließ, um einen abtrünnigen Alptraum zurück zu holen.
Sandman - Staffel 1 Episode 1

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Niemand, der sich in seiner Nähe befindet, darf einschlafen. Niemand. Denn sonst flüchtet er sich in deine Träme und das willst du gewiss nicht.
Der Korinther in Sandman - Staffel 1 Episode 1
So machtvoll Ihr hier in Eurem Reich auch sein mögt, überleben Träume in der Wachwelt nur selten. Alpträume jedoch scheinen dort zu gedeihen.
Lucienne in Sandman - Staffel 1 Episode 1
Roderick: "Die Ewigen?"
Korinther: "Hast du geglaubt, nur Death hätte das Sagen? Zur Ewigen Familie gehören auch Desire, Destiny, Despair."
Roderick: "Welchen habe ich gefangen?"
Korinther: "Dream."
Roderick: "Welchen Nutzen hat ein Gott, der über Träume herrscht?"
Korinther: "Er ist kein Gott. Er ist mehr als ein Gott. Und werden die Menschen nicht von ihren Träumen beherrscht?"
Der Korinther in Sandman - Staffel 1 Episode 1
Warum sollten wir uns auf ihre schlafende Psyche beschränken? Hier, in der wachen Welt, kann uns niemand aufhalten. Hier ist uns niemand gewachsen. Wir nehmen uns wen oder was immer wir wollen.
Der Korinther in Sandman - Staffel 1 Episode 1
Die Frage ist, welche Macht könnten Träume in der Hölle haben?
Lucifer in Sandman - Staffel 1
Heute Abend werden wir erreichen, was keiner je angestrebt hat. Wir beschwören und fesseln den Tod.
Roderick Burgess in Sandman - Staffel 1 Episode 1
1
The price of getting what you want is getting what you once wanted.
Neil Gaiman in Sandman - A Midsummer Night's Dream
What power would Hell have if those here imprisoned were not able to dream of Heaven?
Things need not have happened to be true. Tales and dreams are the shadow-truths that will endure when mere facts are dust and ashes, and forgot.
Neil Gaiman in Sandman - Dream Country
For love is no part of the dreamworld. Love belongs to Desire, and Desire is always cruel.
Neil Gaiman in Sandman - The Doll's House
Never trust the storyteller. Only trust the story.
Neil Gaiman in Sandman - Fables & Reflections
Dreams shape the world.
Neil Gaiman in Sandman - Dream Country
For some folks death is release, and for others death is an abomination, a terrible thing. But in the end, I'm there for all of them.
Neil Gaiman in Sandman - Dream Country
You hurt. It's okay. I hurt too. Hold my hand.
Neil Gaiman in Sandman - Endless Nights
1
"I must confess, I have always wondered what lay beyond life, my dear."
"Yeah, everybody wonders. And sooner or later everybody gets to find out."
Neil Gaiman in Sandman - Fables & Reflections
"Is there a word for forgetting the name of someone when you want to introduce them to someone else at the same time you realize you've forgotten the name of the person you're introducing them to as well?"
"No."
Neil Gaiman in Sandman - Brief Lives
"You will forget. Death or life will take him from your minds."
"I know," whispered Despair, in her distant, empty voice. "But I shall remember him."
Neil Gaiman in Sandman - The Wake
Writers are liars my dear, surely you know that by now?
Neil Gaiman in Sandman - Dream Country
Everybody has a secret world inside of them. All of the people of the world, I mean everybody. No matter how dull and boring they are on the outside, inside them they've all got unimaginable, magnificent, wonderful, stupid, amazing worlds. Not just one world. Hundreds of them. Thousands maybe.
4
Have you ever been in love? Horrible isn't it? It makes you so vulnerable.
6
One thing I've learned. You can know anything. It's all there. You just have to find it.
Neil Gaiman in Sandman - Dream a Little Dream of Me
All around me darkness gathers,
Fading is the sun that shone,
We must speak of other matters,
You can be me when I'm gone

Flowers gathered in the morning,
Afternoon they blossom on,
Still are withered in the evening,
You can be me when I'm gone.
Neil Gaiman in Sandman - The Kindly Ones
They're exhausting to inflate, they scare the shit out of you when they pop, and uninflated they just look like a pile of clown-condoms.
John Oliver in Last Week Tonight - Boeing

Verwandte Seiten zu Dream / Morpheus

Zitate und Sprüche aus SandmanSandmanDie besten SerienzitateSerienzitate
Englische Übersetzungen zeigen?