Zitate und Sprüche von Dobby

Dobby ist ein Charakter aus Harry Potter

Zitate und Sprüche von DobbyBild-Quelle:
Warner Bros. Pictures

Bellatrix: "Wie kannst du es wagen, deinen Herren zu trotzen?"
Dobby: "Dobby hat keinen Herrn! Dobby ist ein freier Elf, und Dobby ist gekommen, um Harry Potter und seine Freunde zu retten!"

Bellatrix: "How dare you defy your masters?"
Dobby: "Dobby has no master! Dobby is a free elf, and Dobby has come to save Harry Potter and his friends!"

Dobby in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
 
Kommentieren 

Socken sind Dobbys liebste, liebste Kleidungsstücke, Sir!

Socks are Dobby's favourite, favourite clothes, sir!

SockenDobby in Harry Potter und der Feuerkelch
 
Kommentieren 

Dobby hat von Ihrer Größe gehört, Sir, aber von Ihrer Güte hat er nie erfahren.

Dobby has heard of your greatness, sir, but of your goodness, Dobby never knew.

Dobby in Harry Potter und die Kammer des Schreckens
 
Kommentieren 

Kreacher darf Harry Potter vor Dobby nicht beleidigen, nein, nein, oder Dobby stopft Kreacher das Maul!

Kreacher will not insult Harry Potter in fron of Dobby, no he won't, or Dobby will shut Kreacher's mouth for him!

Dobby in Harry Potter und der Halbblutprinz
 
Kommentieren 

Dobby ist an Todesdrohungen gewöhnt, Sir. Zuhause kriegt er sie fünf mal am Tag.

Dobby is used to death threats, sir. Dobby gets them five times a day at home.

Dobby in Harry Potter und die Kammer des Schreckens
 
Kommentieren 

Er stand auf, das Gesicht rot vor Zorn, und zückte den Zauberstab, doch Dobby hob einen seiner langen, drohenden Finger. "Sie werden jetzt gehen", sagte er, empört auf Mr Malfoy hinunterdeutend. "Sie werden Harry Potter nicht anrühren. Sie werden jetzt gehen."

He got up, face livid, and pulled out his wand, but Dobby raised a long, threatening finger. "You shall go now," he said fiercely, pointing down at Mr. Malfoy. "You shall not touch Harry Potter. You shall go now."

Dobby in Harry Potter und die Kammer des Schreckens
 
Kommentieren 

Das steht uns als Sklaven nicht zu, Sir. Wir bewahren ihre Geheimnisse und brechen nie unser Schweigen, Sir, wir halten die Ehre der Familie aufrecht und wir sprechen nie schlecht von ihr – auch wenn Professor Dumbledore Dobby gesagt hat, das sei ihm nicht so wichtig. Professor Dumbledore hat gesagt, wir dürfen freimütig-. Er hat gesagt, wenn wir wollen, dürfen wir ihn einen – einen bekloppten alten Kauz nennen, Sir!

Tis part of the house-elf's enslavement, sir. We keeps their secrets and our silence, sir, we upholds the family's honour, and we never speaks ill of them - though Professor Dumbledore told Dobby he does not insist upon this. Professor Dumbledore said we is free to-. He said we is free to call him a barmy old codger if we likes, sir!

Dobby in Harry Potter und der Feuerkelch
 
Kommentieren 

"Dobby verletzen!" schluchzte der Elf. "Noch nie hat ein Zauberer Dobby aufgefordert, sich zu setzen - von gleich zu gleich."

"Offend Dobby!" choked the elf. "Dobby has never been asked to sit down by a wizard - like an equal."

Dobby in Harry Potter und die Kammer des Schreckens
 
Kommentieren 

Ihren Wheezy, Sir, Ihren Wheezy – Wheezy, der Dobby seinen Pulli geschenkt hat!

Your Wheezy, sir, your Wheezy - Wheezy who is giving Dobby his sweater!

Dobby in Harry Potter und der Feuerkelch
 
Kommentieren 

Dobby kann Harry Potter nicht hier lassen, nun, da die Geschichte sich wiederholen wird, nun, da die Kammer des Schreckens wieder geöffnet ist.

Dobby cannot let Harry Potter stay here now that history is to repeat itself, now that the Chamber of Secrets is open once more.

Dobby in Harry Potter und die Kammer des Schreckens
 
Kommentieren 

Dobby wollte niemals töten. Dobby wollte bloß verstümmeln oder... sehr schwer verletzen.

Dobby never meant to kill. Dobby only meant to... just maim or seriously injure.

Dobby in Harry Potter und die Kammer des Schreckens
 
Kommentieren 

Harry Potter hat Dobby befreit!

Harry Potter set Dobby free!

Dobby in Harry Potter und die Kammer des Schreckens
 
Kommentieren