Die schönsten Zitate aus Die Bestimmung - Divergent

Die schönsten Zitate aus Die Bestimmung - Divergent

Man muss wohl ziemlich tapfer sein, um ständig die Wahrheit zu sagen.

WahrheitVeronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
5
Kommentieren 

Wir glauben fest an die Tapferkeit und an den Mut, der die Menschen dazu bringt, sich für andere einzusetzen.

We believe in ordinary acts of bravery, in the courage that drives one person to stand up for another.

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
3
Kommentieren 

Es geht nicht darum, all seine Ängste loszuwerden. Das ist unmöglich. Es geht darum zu lernen, seine Ängste zu beherrschen und sich von ihnen unabhängig zu machen.

Becoming fearless isn't the point. That's impossible. It's learning how to control your fear, and how to be free from it.

AngstVeronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
6
Kommentieren 

It's when you’re acting selflessly that you are at your bravest.

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
1
Kommentieren 

Tori: "Deine Ergebnisse waren nicht eindeutig."
Tris Prior: "Das kann unmöglich sein."
Tori: "Es ist nicht unmöglich, nur extrem selten. Du kannst deine Ängste kontrollieren und sie überwinden, du bist eine Unbestimmte!"

Tori: "Your results were inconclusive."
Tris Prior: "That's impossible."
Tori: "That's not impossible, it's just extremely rare. You're able to control and conquer your fears. They call it divergent."

Die Bestimmung - Divergent, von Tori
 
Kommentieren 

Today you will take a test to help you discover who you truly are. The only way you can survive is for each of you to claim your rightful place.

Die Bestimmung - Divergent, von Jeanine Matthews
1
Kommentieren 

Höflichkeit ist nichts anderes als nett verpackte Schwindelei.

HöflichkeitVeronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
2
Kommentieren 

Four: "Die Schlucht sollte uns immer daran erinnern, dass der Grat zwischen Tapferkeit und Dummheit sehr schmal ist."

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
1
Kommentieren 

Everyone's afraid of something, but not you. Fear doesn't shut you down, it wakes you up. That's what makes you dangerous.

Die Bestimmung - Divergent
 
Kommentieren 

»Was für ein...«
Mir fällt kein Wort ein, mit dem man ihn beschreiben könnte, vielleicht muss ich seinetwegen meinen Wortschatz erweitern.

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent - Insurgent
3
Kommentieren 

Der Verstand des Menschen kann jedes Unrecht entschuldigen, deshalb ist es so wichtig, dass wir uns nicht auf ihn verlassen.

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
4
Kommentieren 

Manchmal sollten wir unsere Schuld zum Anlass nehmen, es das nächste Mal besser zu machen.

SchuldVeronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
7
Kommentieren 

Mein Vater sagt immer, manchmal könne man einem anderen Menschen am besten helfen, indem man einfach nur in seiner Nähe sei.

My father used to say that sometimes, the best way to help someone is just to be near them.

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
11
Kommentieren 

Christina:
Ja, manchmal ist das Leben richtig scheiße. Aber weißt du, woran ich mich festhalte? An den Augenblicken, die nicht so sind, Man muss nur rechtzeitig merken, wenn es so weit ist.
(S.506)

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent - Letzte Entscheidung
11
Kommentieren 

Caleb Prior:
Sie sagte, dass alle Menschen in ihrem Inneren etwas Böses tragen und dass der erste Schritt dazu, jemanden zu lieben, darin besteht, das gleiche Böse in sich selbst zu erkennen, sodass man es dem anderen verzeihen kann.
(S.276)

Gut & BöseVeronica Roth in Die Bestimmung - Divergent - Letzte Entscheidung
6
Kommentieren 

Die Wahrheit ist wie ein wildes Tier, sie ist zu mächtig um eingesperrt zu sein.

WahrheitVeronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
19
Kommentieren 

Wenn ich immer die Sonne bei mir trüge, würde ich mich nie vor der Dunkelheit fürchten.

SonneVeronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
12
Kommentieren 

Es gibt so viele Möglichkeiten, in dieser Welt tapfer zu sein. Manchmal bedeutet Tapferkeit, sein Leben für etwas zu geben, das größer ist als man selbst, manchmal auch für eine andere Person. Manchmal bedeutet es, alles Vertraute hinter sich zu lassen und jeden, den man je geliebt hat, um einer größeren Sachen willen aufzugeben.
Aber manchmal bedeutet es das nicht.
Manchmal geht es einfach nur darum, die Zähne zusammenzubeißen, Tag für Tag seine Arbeit zu verrichten und Schritt für Schritt in ein besseres Leben zu gehen.
Das ist die Tapferkeit, die ich jetzt brauche.

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent - Letzte Entscheidung
9
Kommentieren 

Wer einem Menschen seine Erinnerungen raubt, nimmt ihm die Identität.

ErinnerungenVeronica Roth in Die Bestimmung - Divergent - Letzte Entscheidung
14
Kommentieren 

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass sich das Weinen wissenschaftlich nicht erklären lässt. Tränen sind nur dazu da, die Augen zu benetzen. Es gibt keinen Grund dafür, dass die Tränendrüsen nur wegen eines Gefühls mehr Tränen produzieren.
Ich denke, wir weinen, damit wir den tierischen Regungen in uns Raum geben können, ohne dass wir unsere Menschlichkeit aufgeben. Denn in meinem Inneren ist ein Tier, das knurrt und schnaubt und an seinen Ketten zerrt, um in die Freiheit und vor allem ins Leben zu gelangen. Und sosehr ich mich auch bemühe, ich kann dieses Tier nicht töten.
Also schluchze ich stattdessen hinter vorgehaltener Hand.

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent - Tödliche Wahrheit
10
Kommentieren 

Und es gibt ein paar Dinge, die ich erst zu schätzen lernte, als ich sie verloren hatte.

Liebeskummer & Trennung, Trauer & TraurigkeitVeronica Roth in Die Bestimmung - Divergent - Tödliche Wahrheit
14
Kommentieren 

Als Kind habe ich mir so den Himmel vorgestellt. Gleißendes weißes Licht, sonst nichts. Jetzt weiß ich, dass das nicht stimmen kann, denn grelles weißes Licht ist bedrohlich.

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent - Tödliche Wahrheit
9
Kommentieren 

Manchmal wollen die Menschen einfach glücklich sein, auch wenn das Glück nur vorgetäuscht ist.

GlückVeronica Roth in Die Bestimmung - Divergent - Tödliche Wahrheit
16
Kommentieren 

Manchmal vergesse ich, dass auch du verletzlich bist. Dass ich dich verletzen kann.

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
15
Kommentieren 

Das ist der Tod – wenn man statt "ist", "war" sagt.

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
14
Kommentieren 

I feel like someone breathed new air into my lungs. I am not Abnegation. I am not Dauntless. I am Divergent.

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
1
Kommentieren 

The system removes the threat of anyone exercising their independent will. Divergents threaten that system. It won't be safe until they're removed.

Die Bestimmung - Divergent, von Jeanine Matthews
 
Kommentieren 

100 years ago, after the war, our founders created a system they believed would create lasting peace. They divided a society into five factions. Everyone is tested to determine who we are and where we belong.

Die Bestimmung - Divergent, von Tris Prior
 
Kommentieren