Buchzitate aus Der verwaiste Thron

Die schönsten Buchzitate

Er verstand nicht, warum Menschen ein solches Geheimnis aus dem Tod machten.
Man lebte, man starb, und wenn man Glück hatte, lebte man lange, bevor man starb.
Das war alles.

Leben, TodClaudia Kern in Der verwaiste Thron - Rache
3
Kommentieren 

Es heißt, es gäbe viele Gründe, Gold auszuschlagen, doch Dummheit sei der einzige dafür, Wissen auszuschlagen.

LernenClaudia Kern in Der verwaiste Thron - Rache
2
Kommentieren 

Wenn die Nacht kommt und der Reisende hinaufblickt zu den Sternen, sollte er nicht an den Tag denken, der vor ihm liegt, sonst vergisst er das, was ist, und wird stets nur dem folgen, was sein könnte.

Augenblick & GegenwartClaudia Kern in Der verwaiste Thron - Rache
4
Kommentieren 

Ein Mann, der seinem Schatten folgt, wird die Sonne niemals sehen.

Sonne, SchattenClaudia Kern in Der verwaiste Thron - Sturmhöhe
4
Kommentieren 

Die Länge einer Reise wird nicht nur in Tagen gemessen, sondern in Worten. Je mehr fließen, desto kürzer der Weg.

Wörter, Reisen & FernwehClaudia Kern in Der verwaiste Thron - Sturmhöhe
2
Kommentieren