Zitate und Sprüche aus Der Letzte Kontinent

Zitate und Sprüche aus Der Letzte Kontinent

Entdecke die witzigsten und tiefgründigsten Zitate aus Terry Pratchetts "Der Letzte Kontinent" - Eine Reise in eine magische Welt voller Lachen und Abenteuer!

Bücher sind gefährlich. Sogar ganz normale Bücher. Ein Mann sitzt in irgendeinem Museum irgendwo und schreibt ein Buch über politische Ökonomie und plötzlich sterben tausende Menschen, die das Buch nichtmal gelesen haben, weil die, die es gelesen haben, den Witz nicht verstanden haben.
8

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Es machte keinen Spaß, einen guten Charakter zu haben. Genausogut konnte man sich WILLKOMMEN auf den Rücken schreiben und sich dann vor die Tür des Universums legen.
Terry Pratchett in Scheibenwelt - Mummenschanz
7
Zwerge sehen in ihrer Größe - beziehungsweise im Mangel daran - kein sonderliches Problem. Unter Zwergen gibt es die Redensart: "Alle Bäume werden dicht über dem Boden gefällt." Es heißt allerdings, dies sei die revidierte (und zensierte) Version des Sprichwortes: "Wenn seine Hände höher sind als dein Kopf, sind seine Lenden auf einer Höhe mit deinen Zähnen."
Terry Pratchett in Scheibenwelt - Hohle Köpfe
3
Die Feder ist vielleicht doch nicht mächtiger als das Schwert, doch die Druckerpresse könnte schwerer als die Belagerungswaffe sein. Nur ein paar Worte können alles verändern.
1
Mann kann nicht einfach die Leute von der Diebesgilde verhaften. Da hätten wir ja sonst den ganzen Tag zu tun!
1
Sag es mir, oder ich heirate dich nie wieder.
1
Männer sind große, knuddelige Babys.
1
Für eine Eintagsfliege haben sechzig Minuten vielleicht die Länge eines Jahrhunderts. Man stelle sich vor, wie alte Eintagsfliegen beieinandersitzen und darüber klagen, das Leben in dieser Minute sei nicht mehr so wie in den guten alten Minuten vor langer Zeit, als die Welt jung war, als die Sonne heller schien und Larven noch Respekt zeigten. Bäume hingegen sind nicht wegen ihrer schnellen Reaktionen bekannt; möglicherweise bemerken sie das seltsame Flackern des Himmels, bevor sie von Trockenfäule und Holzwürmern heimgesucht werden. Alles ist relativ. Für einen Nomen dauert ein Jahr so lange wie zehn Jahre für einen Menschen. Denken Sie daran. Ohne deshalb betrübt zu sein. Die Nomen kümmert es auch nicht. Sie haben überhaupt keine Ahnung davon.
1
Individuen haben nicht etwa automatisch die Mitgliedskarte für die Menschheit - das trifft nur in biologischer Hinsicht zu. Sie müssen von der Brownschen Bewegung der Gesellschaft hin und her gestoßen werden: Dieses Prinzip erinnert die einzelnen Menschen immer daran, daß sie Menschen sind.
Terry Pratchett in Scheibenwelt - Helle Barden
1
Das Leben in dieser Welt ist wie der Aufenthalt in einer Höhle. Was wissen wir schon von der Realität? Von der wahren Natur des Existierenden sehen wir nichts weiter als verwirrende und seltsame Schatten, vom unsichtbaren und doch blendend hellen Licht der absoluten Wahrheit an die Höhlenwand projiziert, und wie haben die Möglichkeit, jene Schemen zu deuten, ihnen eine Botschaft zu entnehmen, aber wir Troglodyten (Höhlenmenschen), die wir nach Weisheit streben, rufen doch nur voller Ignoranz: 'Und jetzt 'mißgestaltetes Kaninchen', das ist meine Lieblingsfigur!'
Terry Pratchett in Scheibenwelt - Einfach göttlich
1
Viele Leute glauben, daß nur neun Zehntel des Gehirns wirklich genutzt werden. Sie irren sich. Nicht einmal der dümmste aller Schöpfer würde den menschlichen Kopf so gestalten, daß er mehrere Pfund unnütze graue Grütze herumträgt, deren einziger Zweck darin besteht, bei fernen primitiven Stämmen in entlegenen Tälern als Delikatesse zu gelten. Das Hirn wird genutzt. Eine seiner wichtigsten Funktionen besteht darin, das Wundervolle völlig normal erscheinen zu lassen und das Ungewöhnliche ins Banale zu verwandeln. Andernfalls bekämen es Menschen direkt und unmittelbar mit den vielen Wundern des Lebens zu tun. Dann liefen sie von morgens bis abends mit einem dümmlichen Grinsen durch die Gegend, so wie gewisse Stammesangehörige, die in ihren abgelegenen Tälern gelegentlich von der Polizei Besuch erhalten und dann erstaunt feststellen, was alles auf ihren Plantagen und in den Treibhäusern wächst. Außerdem: Dann würde kaum jemand arbeiten.
Terry Pratchett in Scheibenwelt - Einfach göttlich
1
Any fool could be a witch with a runic knife, but it took skill to be one with an apple corer.
Terry Pratchett - Carpe Jugulum
Elves are wonderful. They provoke wonder.
Elves are marvellous. They cause marvels.
Elves are fantastic. They create fantasies.
Elves are glamorous. They project glamour.
Elves are enchanting. They weave enchantment.
Elves are terrific. They beget terror.
The thing about words is that meanings can twist just like a snake, and if you want to find snakes look for them behind words that have changed their meaning.
No one ever said elves are nice.
Elves are bad.
Terry Pratchett in Scheibenwelt - Lords und Ladies
Natürliche Dummheit schlägt künstliche Intelligenz um Längen.
Gib einem Mann Feuer und du hältst ihn einen Tag lang warm. Zünde ihn an und du hältst ihn sein restliches Leben warm.
Terry Pratchett in Scheibenwelt - Fliegende Fetzen
Der Nachteil eines aufgeschlossenen Geistes ist natürlich, dass Menschen versuchen, Dinge hinein zu tun.
Terry Pratchett - Diggers
Meine Erfahrung mit Amsterdam ist, dass Fahrradfahrer fahren, wo immer sie möchten und dabei wütend auf Fußgänger zielen und laut klingeln.
Früher wurden Katzen wie Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen.
Der Stift ist mächtiger als das Schwert, wenn es ein sehr kurzes Schwert und ein sehr scharfer Stift ist.
Ein Verstand braucht Bücher, wie ein Schwert den Schleifstein.
Tyrion Lannister in Game of Thrones - Staffel 1 Episode 2
22
Nichts verscheuchte böse Träume schneller als das Rascheln von bedrucktem Papier.
42
Bücher müssen schwer sein, weil sie eine ganze Welt in sich tragen.
29
Manche Bücher müssen gekostet werden,
manche verschlingt man,
und nur einige wenige kaut man
und verdaut sie ganz.
19
"Bei Büchern empfiehlt es sich immer, vorsichtig zu sein", konterte Tessa, "denn Worte haben die Macht, uns zu verändern."
16
In tiefen, kalten, hohlen Räumen
Wo Schatten sich mit Schatten paaren
Wo alte Bücher Träume träumen
Von Zeiten als sie Bäume waren
Wo Kohle Diamant gebiert
Man weder Licht noch Gnade kennt
Dort ist's, wo jener Geist regiert
Den man den Schattenkönig nennt.
15
'Das Buch wird anfangen, deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst du wieder dort sein, wo du zuerst drin gelesen hast. Schon mit den ersten Wörtern wird alles zurückkommen: die Bilder, die Gerüche, das Eis, das du beim Lesen gegessen hast... Glaub mir, Bücher sind wie Fliegenpapier. An nichts haften Erinnerungen so gut wie an bedruckten Seiten.'

Vermutlich hatte er damit Recht. Doch Meggie nahm ihre Bücher noch aus einem anderen Grund auf jede Reise mit. Sie waren ihr Zuhause in der Fremde -vertraute Stimmen, Freunde, die sich nie mit ihr stritten, kluge, mächtige Freunde, verwegen und mit allen Wassern der Welt gewaschen, weit gereist, abenteuererprobt. Ihre Bücher munterten sie auf, wenn sie traurig war, und vertrieben ihr die Langeweile.
14
Man kann einen Schriftsteller als dreierlei ansehen: als Geschichtenerzähler, als Lehrer oder als Magier... aber das Übergewicht hat der Magier, der Zauberer.
14
Die alten Bücherfreunde, die Meggie schon besessen hatte, bevor sie bei Elinor eingezogen waren, bewohnten weiter die Kiste, und als sie den schweren Deckel öffnete, war es ihr, als drängten ihr fast vergessene Stimmen entgegen, als blickten sie vertraute Gesichter an. Wie zerlesen sie alle waren... 'Ist es nicht seltsam, wie viel dicker ein Buch wird, wenn man es mehrmals liest?', hatte Mo gefragt, als sie sich an Meggies letztem Geburtstag noch einmal jedes ihrer altvertrauten Bücher angesehen hatten. 'Als würde jedes Mal etwas zwischen den Seiten kleben bleiben. Gefühle, Gedanken, Geräusche, Gerüche... Und wenn du dann nach vielen Jahren wieder in dem Buch blätterst, entdeckst du dich selbst darin, etwas jünger, etwas anders, als hätte das Buch dich aufbewahrt, wie eine gepresste Blüte, fremd und vertraut zugleich.'... Eine andere Meggie hatte in dem Buch gelesen, so anders... und zwischen seinen Seiten würde sie bleiben, aufbewahrt wie ein Andenken.
14
Ah ein Bett, das sollte ich genauer untersuchen... so 8-9 Stunden sollten genügen.
Rincewind in Scheibenwelt
1
Wenn das Schicksal aus Holz besteht, kann man ihm leicht eine neue Form geben. Man braucht nur ein Messer dazu.
Dies dürfte das zweitgrösste, dehnbare Objekt sein, dass ich heute gesehen habe.
Rincewind in Scheibenwelt
Was glaubst du eigentlich, mit wem du es zu tun hast? Ich bin ein mächtiger Zauberer, jawohl! Ich kann dich in eine dumme, hässliche Kröte verwandeln... Potzblitz! Es hat funktioniert!
Rincewind in Scheibenwelt
That's it! Poke a man in the ribs! let's see what you can do without it! [cursor disappears for a few seconds] Oh, all right... you can have it back if you promise to use it wisely.
Rincewind in Scheibenwelt
Wenn ich eine zusätzliche Dimension hätte, könntest du was erleben!
Rincewind in Scheibenwelt
Hands off my pixels!
Rincewind in Scheibenwelt
Allem Anschein nach habe ich es mit unterlegenen Intellekten zu tun, was in meinem Fall sehr schwierig ist.
Rincewind in Scheibenwelt
Ich bin kein Cartoon! Ich bin nur dimensional benachteiligt!
Rincewind in Scheibenwelt
Walk until the darkness is a memory, and you become the sun on the next traveler's horizon.
Kobe Bryant in Training Camp
Humans had always been better at killing than any other living thing.
"And what if there's nothing in there?"
"You die and there's nothing beyond that. Nothing. Nothing remains. Someone might remember you for a little while after but not for long."
There's only one thing that can save a man from madness and that's uncertainty.

Verwandte Seiten zu Der Letzte Kontinent

Terry PratchettBücherScheibenweltTruckerDie schönsten BuchzitateBuchzitate