Zitate und Sprüche aus Der Jüngling

Zitate und Sprüche aus Der Jüngling

Der Jüngling ist ein 1875 in Russland veröffentlichter Roman von Fjodor Dostojewski.

A fool is always pleased with what he says, and, besides, he always says more than he needs to.
Silence is always beautiful, and a silent person is always more beautiful than one who talks.
How does it come about that what an intelligent man expresses is much stupider than what remains inside him?
Wen man am meisten liebt, den kränkt man am ehesten.
Das Lachen verlangt Arglosigkeit, die meisten Menschen lachen aber am häufigsten boshaft.
So ist es auf Erden: Jede Seele wird geprüft und wird auch getröstet.
Kürze ist die erste Bedingung des Künstlerischen.
1
Gerade die einfachsten, die klarsten Ideen, gerade die sind meist schwerer zu verstehen.
2
Geld ist natürlich eine despotische Macht, zu gleicher Zeit aber ist es der größte Gleichmacher, und darin liegt seine hauptsächliche Macht. Geld macht alle Ungleichheiten gleich.
1

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Irgendeine herrliche, heilige Erinnerung, die man aus der Kindheit aufbewahrt, ist vielleicht die allerbeste Erziehung. Wenn der Mensch viele solcher Erinnerungen ins Leben mitnimmt, so ist er fürs ganze Leben gerettet.
4
Durch Umgang mit Kindern gesundet die Seele.
4
Einen Menschen lieben heißt ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.
3
Es gibt kein Glück im Wohlstand, durch Leiden wird Glück erkauft.
2
Wichtig ist nicht das Gehirn, sondern das, wovon es geleitet wird - der Charakter, das Herz, Selbstlosigkeit und fortschrittliche Ideen.
1
Schmerz und Leid sind unausweichlich für jene mit viel Intelligenz und großem Herzen. Große Menschen müssen auch große Traurigkeit in sich tragen.
1
Der klügste Mensch von allen ist meiner Meinung nach derjenige, der sich mindestens einmal im Monat als Schwachkopf bezeichnet.
1
Seelen heilen durch die Anwesenheit von Kindern.
1
Man versichert, die Welt werde sich je weiter desto mehr vereinigen, in eine brüderliche Gemeinschaft verwandeln dadurch, daß man die Entfernungen verkürzt, die Gedanken durch die Luft übermittelt. O, traut nicht einer solchen Vereinigung der Menschen!
1
Erst wenn du jedes Ding lieben wirst, wird sich dir das Geheimnis Gottes in den Dingen offenbaren.
1
Das Gesetz der Selbstzerstörung und das Gesetz der Selbsterhaltung sind in der Menschheit gleich stark!
1
Der beste Weg, um einen Gefangenen an der Flucht zu hindern, besteht darin, sicherzustellen, dass er nie weiß, dass er im Gefängnis ist.
Das Geheimnis der menschlichen Existenz liegt nicht darin, am Leben zu bleiben, sondern etwas zu finden, wofür es sich zu leben lohnt.
To go wrong in one's own way is better than to go right in someone else's.
Leiden und Schmerz sind immer die Voraussetzung umfassender Erkenntnis und eines tiefen Herzens. Mir scheint, wahrhaft große Menschen müssen auf Erden eine große Trauer empfinden.
Was ist die Hölle? Sie ist der Schmerz darüber, dass man nicht mehr lieben kann.
Belügen Sie sich vor allem nicht selbst. Ein Mensch, der sich selbst belügt und seiner eigenen Lüge zuhört, kommt an einen Punkt, an dem er weder in sich selbst noch in seiner Umgebung eine Wahrheit erkennen kann, und verfällt so in Respektlosigkeit gegenüber sich selbst und anderen. Da er niemanden respektiert, hört er auf zu lieben.
Feige ist, wer sich fürchtet und davonläuft, wer sich aber fürchtet und nicht davonläuft, der ist noch nicht feige.
Der Unterschied besteht nur darin, dass sie früher weniger bekannt wurden, während man jetzt angefangen hat, über jede neue Mordtat zu reden und sogar zu schreiben, und deshalb hat es den Anschein, diese Verbrechen seien jetzt erst aufgetaucht.
Man spricht von der "tierischen" Grausamkeit des Menschen. Aber das ist sehr ungerecht und für die Tiere wirklich beleidigend: Ein Tier kann niemals so grausam sein wie der Mensch, so ausgeklügelt, so kunstvoll grausam.
Tränen reinigen das Herz.
Jemanden lieben heißt, ihn so sehen, wie Gott ihn gemeint hat.
Wie doch Freude und Glück einen Menschen schön machen!
Die Selbsttäuschung beherrscht der Mensch noch sicherer als die Lüge.
Die zweite Hälfte des Lebens eines Mannes besteht nur aus den Gewohnheiten, die er sich in der ersten Hälfte angeeignet hat.
Wer ist der größere Tor? Der Tor oder der Tor, der ihm folgt?
9
"Das ist das Problem mit dem Schmerz", sagte Augustus und sah mich an. "Er verlangt, gespürt zu werden."
75
Wenn dem Menschen am Ende seines Lebens ein Lächeln übrigbleibt, so ist das ein sehr anständiger Reingewinn.
Für mich gibt es nur einen Trost... das Träumen kann man mir wenigstens nicht verbieten.
43
Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben
Casper - Unzerbrechlich, Album: Hin Zur Sonne
60
Verstehen ist der erste Schritt um etwas anzunehmen. Und nur wenn er es angenommen hat, kann er sich erholen.
23
Ideen sind wie Kinder: Die eigenen liebt man am meisten.
Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist.
20
Es gibt nichts Schwereres auf der Welt als offener Freimut und nichts Leichteres als Schmeichelei.
Walk until the darkness is a memory, and you become the sun on the next traveler's horizon.
Kobe Bryant in Training Camp

Verwandte Seiten zu Der Jüngling

Fjodor M. DostojewskiDummheitLiebeskummerZitate und Sprüche über Lachen und LächelnLachen & LächelnTrost-Sprüche - Die schönsten Zitate und Sprüche über's TröstenTrostDie besten Zitate und Sprüche über Kunst und KünstlerKunstVerständnisIdeenGeldDie Brüder Karamasoff