Zitate aus Das wahre Buch vom südlichen Blütenland

Zitate aus Das wahre Buch vom südlichen Blütenland

Die nicht loskommen können von sich selbst, die finden alles gut, was sie selber tun, und tadeln alles, was nicht von ihnen stammt.
8

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Nichts ist der Seele schädlicher als der Versuch, gegen Gefühle anzukämpfen, über die sie keine Herrschaft hat.
2
Wissenswerter als das meiste Wissen wäre die Antwort eines Toten auf die Frage, ob es ihm leid tue, gelebt zu haben.
1
Wenn die Herrscher täglich betrügen, wie kann man da erwarten, dass die Untertanen nicht betrügen?
1
Wenn der Horizont nicht derselbe ist, sind es die Gedanken auch nicht.
1
Einen Fehler begehen und sich nicht bessern - das erst heißt einen Fehler begehen.
1
Der höchste Mensch gebraucht sein Herz wie einen Spiegel. Er geht den Dingen nicht nach und geht ihnen nicht entgegen; er spiegelt sie wider, aber hält sie nicht fest.
1
Der Wert eines guten Abkommens beruht auf seiner Dauer.
Ein Weg bildet sich dadurch, dass er begangen wird.
Geistige Größe kann alle körperlichen Gebrechen unsichtbar machen.
Über Vergangenes mach dir keine Sorgen, dem Kommenden wende dich zu.
Es ist derjenige am weitesten von der Wahrheit entfernt, der auf alles eine Antwort hat.
Auf der Welt gibt es nichts, was sich nicht verändert, nichts bleibt ewig so wie es einst war.
Mit einem Brunnenfrosch kann man nicht über den Ozean reden, er ist beschränkt auf sein Loch. Mit einem Fachmann kann man nicht über das Leben reden, er ist gebunden durch seine Lehre.
Wer keine schlechten Gedanken hat, begeht auch keine schlechten Taten.
Das Wirken der Natur zu erkennen, und zu erkennen, in welcher Beziehung das menschliche Wirken dazu stehen muss: das ist das Ziel.
Jene, die ohne Grund sich zusammentun, trennen sich auch wieder ohne Grund.
Jedermann weiß, wie nützlich es ist, nützlich zu sein, aber niemand weiß, wie nützlich es ist, unnütz zu sein.
Bildung muss nicht unbedingt zu Weisheit führen.
Der Mensch besieht sein Spiegelbild nicht im fließenden Wasser, sondern im stillen Wasser.
Gibst du einem Mann einen Fisch, nährt er sich einmal. Lehrst du ihn das Fischen, nährt er sich sein ganzes Leben.
Wenn es skrupellos und egoistisch ist, an sich selbst zu glauben und seine Träume zu verfolgen, dann ja, dann bin ich definitiv skrupellos und egoistisch.
Je länger sie in den Spiegel schauen, desto unglücklicher werden sie mit dem sein, was sie dort sehen. Das ist die Tragödie des Narzisten.
If you love friends, you will serve your friends. If you love community, you will serve your community. If you love money, you will serve your money. And if you love only yourself, you will serve only yourself. And you will have only yourself.
Wenn dein Kopf zu aufgeblasen ist, bricht er dir irgendwann das Genick.
Fängt man an, sich als Genie zu bezeichnen, hört man auf zu wachsen.
Halston - Staffel 1 Episode 2
Leute mit kleiner Seele versuchen immer, die anderen herabzusetzen.
1
Die größten Egos sind meist die verletzlichsten.
Ich glaube, dass immer mehr Menschen sich eines egozentrischen Weltbilds schuldig machen und sich von der echten Welt entfernen.
Joaquin Phoenix - Acceptance Speech, Oscars 2020
Das Ego ist dein Feind, es hält dich immer wieder zurück.
Wenn alle die erste Geige spielen wollen, kommt kein Orchester zusammen.
Egoismus sollte immer verziehen werden, denn es gibt keine Hoffnung auf Heilung.
2
Meditation ist das Reinigen des Geistes und Herzens vom Egoismus; durch diese Reinigung entsteht das richtige Denken, das allein den Menschen vom Leid befreien kann.
Eifersucht besteht mehr aus Egoismus als aus Liebe.
1
Obwohl das Weltgesetz allen Lebewesen gemeinsam ist, verhalten sich die meisten so, als ob sie eine eigene Welteinsicht besäßen.
Walk until the darkness is a memory, and you become the sun on the next traveler's horizon.
Kobe Bryant in Training Camp
Humans had always been better at killing than any other living thing.
"And what if there's nothing in there?"
"You die and there's nothing beyond that. Nothing. Nothing remains. Someone might remember you for a little while after but not for long."
There's only one thing that can save a man from madness and that's uncertainty.
The number of places in paradise is limited; only in hell is entry open to all.
Do you know the parable about the frog in the cream? Two frogs landed in a pail of cream. One, thinking rationally, understood straight away that there was no point in resistance and that you can't deceive destiny. But then what if there's an afterlife – why bother jumping around, entertaining false hopes in vain? He crossed his legs and sank to the bottom. The second, the fool, was probably an atheist. And she started to flop around. It would seem that she had no reason to flail about if everything was predestined. But she flopped around and flopped around anyway . . . Meanwhile, the cream turned to butter. And she crawled out. We honour the memory of this second frog's friend, eternally damned for the sake of progress and rational thought.
There are some things that you don't want to do and you pledge to yourself that you won't do, you forbid yourself, and then suddenly they happen all by themselves. You don't even have time to think about them, and they don't make it to the cognitive centres of the brain: they just happen and that's it, and you're left just watching yourself with surprise, and convincing yourself that it wasn't your fault, it just happened all by itself.

Verwandte Seiten zu Das wahre Buch vom südlichen Blütenland

ZhuāngzǐEgoismus & NarzissmusDie schönsten BuchzitateBuchzitate