Zitate und Sprüche von Claudia Effenberg

Die schönsten Zitate und Sprüche

Wenn man wirklich sagt, man geht in den Dschungel, dann muss man auch echt schmerzfrei sein. Dann musst du auch deinen Kopf ausschalten und schmerzfrei denken. Ich bin ja eher so ne Liebe und so ne Mama, aber ich ich glaube da kommt auch die knallharte Claudia raus.

Claudia Effenberg in Dschungelcamp, 2023
 
Kommentieren 

Ich habe zwei Erkenntnisse gewonnen, die mein Leben bis heute prägen: Erstens hat Erfolg nicht nur schöne Seiten, und zweitens sollte man sich über den Erfolg anderer ebenso freuen können wie über den eigenen. Ich habe am eigenen Leib erfahren, dass Neid die Seele vergiftet.

NeidClaudia Effenberg
 
Kommentieren 

Am 20. September 1965 hätte das kleine Städtchen Fröndenberg bei Menden im Sauerland eigentlich kopfstehen müssen. Tat es aber nicht, und darüber hätte ich das erste Mal in meinem Leben eigentlich beleidigt sein müssen.

Claudia Effenberg, über ihre Geburt
 
Kommentieren 

Wenn Sie ständig Ihr Gesicht oder Ihren Körper vor ein Kameraobjektiv halten, dann geben Sie zwangsläufig mehr von sich preis, als Sie es je für möglich gehalten hätten.

Claudia Effenberg
 
Kommentieren 

Leider ist es ja in unserer Gesellschaft bis heute so, dass Frauen, die sich ausschließlich um Haus, Hof, Kinder und Mann kümmern, gerne mal belächelt, wenn nicht gar diskriminiert werden.

Claudia Effenberg
 
Kommentieren 

So ist er eben, mein Stefan. Immer ein bisschen anders als der Rest der Welt.

Claudia Effenberg
 
Kommentieren 

Immer wenn Caro und ich uns treffen, nehmen wir zur Begrüßung einen Prosecco. Glücklicherweise sehen wir uns nicht so häufig. Ich meine, natürlich nur wegen des Alkoholkonsums.

Claudia Effenberg
 
Kommentieren 

Ganz Deutschland sollte sehen, dass ich nicht die arme, betrogene Frau bin, die sich aus Kummer 15 Kilo anfrisst. Ganz Deutschland sollte sich fragen: Warum hat er diese Frau bloß betrogen? Und genau so kam es dann auch.

Claudia Effenberg, zur Trennung von Stefan Effenberg
 
Kommentieren 

Ganz Deutschland war - so fühlte es sich zumindest an - gegen unsere Liebe.

Claudia Effenberg, zu ihrer Beziehung mit Stefan Effenberg
 
Kommentieren