Zitate und Sprüche von Carter G. Woodson

Zitate und Sprüche von Carter G. Woodson

Carter Godwin Woodson (* 19. Dezember 1875 in New Canton, Virginia; † 3. April 1950 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Historiker.

Wer die Denkweise eines Menschen kontrolliert, braucht sich keine Sorgen über seine Taten machen.
As another has well said, to handicap a student by teaching him that his black face is a curse and that his struggle to change his condition is hopeless is the worst sort of lynching.
Auf lange Sicht setzen sich große Talente immer durch.
The thought of' the inferiority of the Negro is drilled into him in almost every class he enters and in almost every book he studies.
If a race has no history, if it has no worthwhile tradition, it becomes a negligible factor in the thought of the world, and it stands in danger of being exterminated.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Als geborener Washingtoner ist mir sehr bewusst, dass Fettleibigkeit bei Kindern ein großes Problem in unserer Hauptstadt darstellt.
Die Washington Bullets ändern ihren Namen. Sie wollen nicht mehr, dass das Team mit Kriminalität assoziiert wird, deshalb heißen sie künftig nur noch Bullets.
Washington is a place where politicians don't know which way is up and taxes don't know which way is down.
1
Ich nenne Washington "die Stadt der leicht Verderblichen".
Nancy Pelosi (als Sprecherin des US-Repräsentantenhauses)
Ich gebe ihnen einen gut gemeinten Rat. In DC dreht sich alles um Beziehungen.
Kimble Hookstraten in Designated Survivor - Staffel 1 Episode 9
Alex: "Das geht so nicht weiter. Du kannst nicht immer Versprechungen machen, die du nicht halten kannst!"
Tom: "Wir sind in Washington, wir können nur solche Versprechungen machen."
Thomas Adam Kirkman in Designated Survivor - Staffel 1 Episode 1
Du willst einen Freund in Washington? Leg dir einen Hund zu!
Washington DC ist für das Lügen, was Wisconsin für den Käse ist.
Talent ist nur Übung und Übung macht den Meister.
Kontra K - Erfolg ist kein Glück
10
Arya: "Meisterschaft muss zu guter Letzt von innen kommen, nicht von außen."
Christopher Paolini in Eragon - Das Erbe der Macht
5
Jede Gabe ist von dem Risiko begleitet, dass andere sie nicht verstehen.
4
Ich möchte als jemand erinnert werden, der das Beste gemacht hat aus den Talenten die er hatte.
3
Menschen sagen oft ich hätte ziemliches Glück. Glück ist nur insofern wichtig, als das es einem die Chance gibt, sich im richtigen Moment zu beweisen. Danach braucht man Talent und muss wissen wie man es einsetzt.
3
Talent gewinnt Spiele, aber Teamwork und Intelligenz gewinnt Meisterschaften.
3
Egal wie talentiert du bist, du alleine kannst die Welt nicht verändern.
2
Ich halte mich selbst nicht für den Besten... und ich mag keine Komplimente... sie lenken mich ab.
2
Ich will nicht, dass das ein ewiges Sterben gibt und vor allem möchte ich nicht, dass das ein großer, europäischer Krieg wird.
Sahra Wagenknecht - Juni 2024
Es ist unmöglich, es allen recht zu machen und von allen gemocht zu werden. Man bekommt heute durch Social Media mehr mit, als man will.
Leroy Sané - Juni 2024
Ich habe richtig Bock, dass es endlich losgeht. Nur das ganze Gerede drumherum, das ist am nervigsten.
Jamal Musiala - Juni 2024
Perfektion ist unmöglich. Von den 1.526 Matches, die ich in meiner Karriere gespielt habe, habe ich fast 80% gewonnen. Aber wie viele Ballwechsel habe ich gewonnen? 54%! Selbst die besten Tennisspieler gewinnen nicht viel mehr als die Hälfte der Ballwechsel, die sie spielen. Wenn man im Schnitt jeden zweiten Ballwechsel verliert, lernt man, damit umzugehen.
Roger Federer - Juni 2024

Verwandte Seiten zu Carter G. Woodson

Washington, D.C.TalentDie schönsten Zitate und SprüchePersonen
Englische Übersetzungen zeigen?