Zitate und Sprüche aus der Bullyparade

Zitate und Sprüche aus der Bullyparade

Die Bullyparade war eine deutsche Comedy-Show, die vom 24. Mai 1997 bis 2002 auf ProSieben ausgestrahlt wurde. Ihre größte Popularität erlangte die Serie durch den Erfolg des Kinofilms Der Schuh des Manitu.

Hallo, ich bin der Peter. Und das da, das ist ein Skinhead. Hallo Skinhead. Normalerweise wohnt der Skinhead im Fußballstadion, da fühlt er sich richtig wohl. Klingt komisch, is' aber so. Und weil der Skinhead allein ein rechter Feigling ist, hat er heute seine Freunde mitgebracht. Mit was die Skinheads da werfen, das nennt man Molotowcocktail. Das kann man zwar nicht trinken, dafür kann man damit ganz doll Sachen anzünden, die dann brennen. Dann kommt auch schon die Polizei und steckt die Skinheads ins Gefängnis. Dort werden sie von ihren Mitgefangenen ordentlich durchgepoppt. Das brennt dann auch. Tschüss, Kinder!

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden!
11
Banditen: "INDIANER!"
Ranger & Abahachi: "Servus."
2
Listiger Lurch: "Lasst uns das Kriegsbeil ausgraben!"
Indianer: "Ähm, wir haben keins."
Listiger Lurch: "Was? "
Indianer: "Wir hatten mal so ein Billig-Teil, aber das ist jetzt kaputt."
Listiger Lurch: "Haben wir sonst noch was zum ausgraben?"
Indianer: "Naja... einen Klappstuhl "
Listiger Lurch: "Grabt den Klappstuhl aus!"
Listiger Lurch in Der Schuh des Manitu
1
Ein Indianer kennt keinen Schmerz, uns fehlen die Enzyme!
Winnetouch in Der Schuh des Manitu
1
Und Santa Marias Bruder Santa Claus verteilte Geschenke um die Opfer von seinem Bruder zu entschädigen und wieder einiges gut zu machen.
1
Apollo 13 hat Angst vor Überbahngang. Seine 12 Brüder sind alle von der große Lokomotivedampf überfahren worden.
Dimitri Stoupakis in Der Schuh des Manitu
Langsam Jaqueline, sonst must wieder kotzen!
Winnetouch in Der Schuh des Manitu
"In Kürze bin ich der reichste Mann im Wilden Westen, ich könnte dich zu meiner Frau nehmen."
"Was soll ich denn bei deiner Frau?"
Lasst uns doch kurz einmal vorstellen, mein Name ist Dimitri Stoupakis, ich bin 30 Jahre alt, von Zeichenstern Fraujung und in meiner Zeitfrei bastle ich so Häuschenvogel mit meinem Schwanzfuchs. Habt ihr auch Hobbies?
Dimitri Stoupakis in Der Schuh des Manitu
0,0 Promille. Donnerwetter, das hat noch keiner geschafft. Guten Ritt!
Bei den Wahlen im Juli 1932 gaben mehr als 37 Prozent der Bevölkerung in freien Wahlen ihre Stimme der NSDAP. Ich habe mich immer gefragt, wie so eine Scheiße passieren konnte. Für mich gibt es keine Alternative zur Demokratie.
Joko hat seinen eigenen Nudelauflauf dabei. Oder den Klaas Heufer-Auflauf.
Herbig: "Willkommen im Club. Ich bin hier der Herbergs-Vater."
Herbst: "Der Herbig-Vater?"
Herbig: "Sehr gut! Auf dem Niveau machen wir weiter."
Davor haben 'se alle Angst - die Geräuschkulisse von Mirco Nontschew.
Wenn Sie gern lachen, dann sind Sie hier goldrichtig, weil Sie dürfen das, sie sitzen ja vor'm Bildschirm.
Lachen ist so wichtig wie Essen und Sex.
Mir ist das alles oft zu aggressiv, zu sehr mit erhobenem Zeige­finger, gerade was diese political correctness angeht. Wenn Kunst verlet­zend, anmaßend, arrogant oder blöd ist, dann wird sie auch kein Publikum finden.
Rick Kavanian - Dezember 2023
Guter Humor ist originell, nicht verletzend, nicht verachtend. Er darf nicht schon mal dagewesen sein. Das ist die schwierigste Herausforderung
Rick Kavanian - September 2022
Ich stand da wie ein kleiner Junge vor einem Berg von einem Mann. Meine Hand, die auch nicht gerade klein ist, verschwand in seinen großen, beeindruckenden Händen. Er hat mir dann die Wange getätschelt und "Nice to meet you Toni!" gesagt. Das war der Name meines Charakters, den ich in dem Film gespielt habe. Ich war geplättet.
Rick Kavanian - Juni 2016
Bücher wie Harry Potter sind toll, trotz der dicken Kinder, die in Dortmund bei ihrem Versuch, nach Hogwarts zu kommen, von der Bahnhofsmauer abprallen.
Torsten Sträter - Als ich in meinem Alter war
1
Ich sitz' manchmal da und denke, "hey, wenn die jetzt merken, dass ich gar keinen Plan hab." Ganz oft. Ich hab keinen Plan, was ich hier mach. Dann stellt mir irgendwer ne Frage und dann antworte ich und dann lacht vielleicht jemand und ich denk, "krass, hat funktioniert, schon 10 Jahre rum."
Teddy Comedy - Chez Krömer vom 16.11.2020
Für mich ist das nicht ungewöhnlich, dass ich nen Gag mache und keiner lacht. Damit verdiene ich mein Geld.
Da bin ich, Gott sei Dank, ja jetzt nicht unbedingt so'n mentaler Intercity. Also, bis ich kapiert hab, was er dort macht, da war's schon wieder vorbei.
Ich bin nur ein kleiner Friesenjunge
Und ich wohne hinterm Deich
Ja, Ostfriesland ist ein schönes Land
Wie die Schweiz und Österreich

Bin ein Friesenjung, bin ein kleiner Friesenjung und
Bin ein Friesenjung, bin ein Friesen-, Friesenjung
Bin ein Friesenjung, bin ein kleiner Friesenjung
Und ich wohne hinterm Deich
Otto Waalkes - Friesenjung, Album: denk mal drüber nach
Stärke heißt nicht immer nur, alles allein zu machen und physisch stark zu sein. Es gibt einfach Sachen, die kann man nicht alleine lösen.
Felix Lobrecht - Dezember 2023
Ich bin Schweizerin, ich hab mir das mit 20 erst angelesen, was Humor überhaupt ist. In der Schweiz ist Humor immer ein Fremdkörper.
Hazel Brugger in Feelings
2020er Jahre bisher eine komplette Mittelalter-Experience, erst die Plage, dann die steigenden Brotpreise und der Tod der Königin, jetzt die Bauernaufstände, demnächst müssen wir in den Krieg gegen die Schweden ziehen.
El Hotzo - Januar 2024
Wenn du jeden Tag einen Apfel isst, dann isst du jeden Tag einen Apfel. Das ist ein gutes Rezept zum Apfelessen.
Helge Schneider - Chez Krömer vom 13.12.2021
Wir Männer haben Seife, wo drauf steht "For Men", damit wir wissen, das ist unseres!
Man kriegt das immer wieder mit - sehr viele deutsche Kinder sind zu dick. Und das Problem ist aber, häufig sind sie gleichzeitig auch noch zu blöd. Eine ganz schlechte Kombination - dick und doof... das waren früher immer zwei.
Ein Optimist ist ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt, wie sie sind.
3
Wir brauchen dringend 'nen 3. Weltkrieg. Guido Knopp ist mit den ersten beiden fast fertig.
Ein Christ, der einem Atheist sagt, dass er in die Hölle kommt, ist in etwa so angsteinflößend wie ein Kind, das einem Erwachsenen sagt, dass er keine Geschenke vom Weihnachtsmann bekommt.
Uns definiert nicht, was wir verlieren. Sondern was wir überleben.
Jecki Lon in Star Wars: The Acolyte - Staffel 1 Episode 4

Verwandte Seiten zu Bullyparade

Der Schuh des ManituMichael "Bully" HerbigRick KavanianZitate und Sprüche von Comedians & SatirikernComedy & SatireChristian TramitzTorsten SträterTeddy ComedyLOL: Last One Laughing GermanyOlaf SchubertOtto Waalkes