Die schönsten Buchzitate (Seite 96)

Die schönsten Buchzitate (Seite 96)

Du hast die beste Quelle für Buchzitate im Internet gefunden ✓ Herzlich Willkommen bei myZitate :) Tritt ein, schau dich um und lass dich inspirieren!

Aber wenn du mich zähmst, wird mein Leben wie durchsonnt sein.
Ich werde den Klang deines Schrittes kennen, der sich von allen anderen unterscheidet.
31
Dass ich erkenne, was die Welt
Im Innersten zusammenhält.
11
Sobald du dir vertraust, sobald weißt du zu leben.
19
Nun sag, wie hast du's mit der Religion?
3
Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein!
12
Habe nun, ach! Philosophie,
Juristerei und Medizin,
Und leider auch Theologie!
Durchaus studiert, mit heißem Bemühn,
Da steh ich nun, ich armer Tor!
Und bin so klug als wie zuvor.
10
Das Wunder ist des Glaubens liebstes Kind
6
Das also war des Pudels Kern!
5
Denn Mädchen sind wie Rosen: kaum entfaltet,
Ist ihre holde Blüte schon veraltet.
3
Ach, deine Augen droh'n mir mehr Gefahr,
Als zwanzig ihrer Schwerter, blickst du mich aber freundlich an,
So bin ich gegen ihre Rachsucht gestählt.
Durch ihren Hass zu sterben wäre mir jedoch besser,
Als ohne deine Liebe ein verhaßtes Leben weiterzuleben.
11
Gut gebrüllt, Löwe.
9
Es ist mehr Würde in großmüthiger Vergebung als in Rache.
13
Wo Worte selten, haben sie Gewicht.
9
Es gibt mehr Ding' im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt
10
Sein oder Nichtsein; das ist hier die Frage
10
"Also gut, bleiben wir halt drei Tage hier in der Küche und unterhalten uns."
Ahh dieser Schweinehund. Man muss dazu wissen, Thomas, mein Besuch, ist kein sonderlich guter Geschichtenerzähler. Gespräche mit ihm laufen meist wie folgt ab:
"Mensch, Horst, haste schon gehört, die Geschichte von Markus, dem se in Spanien den Wagen aufgebrochen haben?"
"Nee Mensch, erzähl mal."
"Ja, äh, also dem Markus, dem haben se den Wagen aufgebrochen. In Spanien."
1
Donnerstagmorgen. Ich habe Besuch aus Westdeutschland. Er bittet mich, ihm die Stadt zu zeigen. Na toll. Ich bin gastfreundlich, wie es sich gehört, zeige auf das Fenster und sage ihm, er darf sich da ruhig, solange wie er will, die Stadt in Ruhe angucken. Er findet den Hinterhof mit den sechs Mülltonnen in unterschiedlichsten Farben erstaunlich schnell langweilig und will noch mehr von der Stadt sehen. Ich weise auf das äußerst miese Wetter draußen hin, bleibe aber trotzdem gastfreundlich und schlage vor, ihm anhand eines Stadtplanes alles liebevoll zu beschreiben.
1
-Alles in Ordnung, Herr Evers?
~Klar, alles paletti, also mal abgesehen von den zwei, drei Rippen, die ich mir vermutlich gerade gebrochen habe.
-Ach. Tun Sie die Nacht über Penantencreme drauf, dann ist das morgen wieder gut. Herr Evers, ich brauche Hilfe, und Sie sind der richtige Mann für den Job.
~Ich? Ich war noch nie der richtige Mann für irgendwas.
1
-Hallo! Hallo! Horst! Wir sind die dunklen Stimmen des Jenseits! Wir sind gekommen, um dich zu holen! Hallo!!!
~Oh nee. Komm, lass ich mich in Ruhe. Ich hab im Moment echt genug Scheiße anne Backe. Mir tut der Bauch weh, ich soll gleich operiert werden, ich kann hier jetzt nich weg.
-Horst, du brauchst dich um nichts mehr kümmern. Siehst du das gleißende Licht, wo dieses Licht ist, da gibt es keine Schmerzen mehr.
~Oh Scheiße, ist das hell. Das blendet ja wie Sau. Mann, mach bloß das Licht aus. Ich wollt eigentlich vor der Operation noch 'n bisschen nickern.
-Horst. Bei uns kannst du ewig schlafen. Komm, geh einfach in das Licht. Steh auf und geh in das Licht, dann wird alles gut.
~Austehen? Bist du bekloppt? Weißt du, wie weh mir das tut? Nix. Ich bin doch froh, das ich mal liegen bleiben kann. Ich steh doch nich freiwillig auf, wenn ich nich muss! Mal is mal Schluss mitte ewige Plackerei hier.
-Komm. Bitte. Bis zum Licht is doch nicht weit. Das Stückchen kannste doch nochmal laufen.
~Nix is. Ich bleib hier schön im Bette liegen. Ich bin krank, ich muss hier nich laufen. Wenn's dir so wichtig is, frag doch 'n Pfleger, ob er mich fährt. Aber ich lauf keinen Schritt mehr, kein Stück beweg ich mich.
-Bitte!!!
~Nix is!!!
-Um Gottes willen, kann das sein, dass dieser Idiot sogar zum Sterben zu faul ist?
*Tja, sieht wohl so aus, kann man nix machen, wa.
4
"Lass sie nicht verhungern!", schreie ich und umklammere seine Hand. "Ich verspreche es! Du weißt, ich werde sie nicht vergessen, Katniss, denk dran, ich ...", sagt er, aber sie reißen uns auseinander und schlagen die Tür zu und ich werde nie erfahren, woran ich denken soll.
Suzanne Collins - Tödliche Spiele
10
Das Alter macht nicht kindisch, wie man spricht,
Es findet uns nur noch als wahre Kinder.
Johann Wolfgang von Goethe in Faust - Der Tragödie erster Teil
9
Und dann spricht er es aus, mitten auf dem Hügel. Und von allen Worten, die ich versteckt, gerettet und wie einen Schatz gehütet habe, sind es diese, die ich niemals vergessen werde, sie sind die wichtigsten von allen.
'Ich liebe dich.'
Ein Blitz. Einmal eingeschlagen, gezackt und gleißend, vom Himmel zur Erde, gibt es kein Zurück mehr.
5
Ich stehe auf und gehe aufs Klo. Flo kuckt mir hinterher und imitiert beidhändig und geräuschvoll annerkenende Pistolenschüsse gen Himmel. Das macht er jedes Mal, wenn ich nackt oder in Unterwäsche vor ihm rumlaufe.
1
So schön Liebesgeschichten auch sind, immer bringen sie Probleme mit sich, und zwar eine Menge Probleme. Wenn hingegen eine Liebesgeschichte perfekt ist, gibt es nur ein Problem, ein einziges: dass sie nämlich erlogen ist.
3
Edward: "Alle Zeit der Welt mit dir wäre nicht genug. Aber beginnen wir mit 'für immer'."
Stephenie Meyer in Twilight - Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht
29
Das Glück explodierte in meinem Inneren-so stark, so heftig, dass Ich mir nicht sicher war, ob ich es überleben würde.
Stephenie Meyer in Twilight - Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht
11
There were three things I were absolutely positive: First Edward was a vampire, a second, there was a part of him and i didnt know how dominant this part might be that thirstened for my blood. And a third, I was unconditionally and irrevocably in love him.
2
Edward: 'Ich werde so schnell zurück sein,dass du keine Zeit hast mich zu vermissen. Guck nach meinem Herzen, ich habe es bei dir gelassen.'
Stephenie Meyer in Twilight - Eclipse - Bis(s) zum Abendrot
7
Bella: "Stimmt etwas nicht mit mir?"
Edward: "Ich erzähle dir das ich Gedanken lesen kann und du frägst ob etwas mit dir nicht stimmt?"
Stephenie Meyer in Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen
6
Bella: "Edward, ich liebe Dich mehr als alles andere in der Welt zusammen. Ist das denn nicht genung?"
Edward: "Doch es ist genug. Genug für alle Zeiten!"
3
Ich verbarg mein Gesicht an seiner Schulter.
'Ich liebe dich', flüsterte ich.
'Du bist mein Leben', antwortete er schlicht.
6
Peeta: "Ich muss dich sehr geliebt haben."
18
Peeta: "Es kostet alles, was uns ausmacht."
16
Was ist eigentlich mit dir, Mädchen in Flammen? Hast du irgendwelche Geheimnisse, die meine Zeit wert wären?
12
Katniss: "Poor Finnick. Is this the first time in your life you haven't looked pretty?"
Finnick: "It must be. The sensation's completely new. How have you managed it all these years?"
Katniss: "Just avoid mirrors. You'll forget about it."
Finnick: "Not if I keep looking at you."
Suzanne Collins - Flammender Zorn
12
Gale: "Zu dumm, dass es so schwer ist ihn zu hassen."
Katniss: "Wem sagst du das. Wenn ich ihn in der Arena einfach hätte hassen können, hätten wir jetzt nicht so ein Chaos. Dann wäre er tot und ich eine glückliche kleine Siegerin, ganz allein."
Gale: "Und wo wären wir dann, Katniss?"
17
Gale: "I don't stand a chance if he doesn't get better. You'll never be able to let him go. You'll always feel wrong about being with me."
Katniss: "The way I always felt wrong kissing him because of you."
10
"I want to go home, Peeta," I say plaintively, like a small child.
"You will. I promise," he says, and bends over to give me a kiss.
Suzanne Collins - Tödliche Spiele
13
Rue: "I'm very hard to catch. And if they can't catch me, they can't kill me. So don't count me out."
Suzanne Collins - Tödliche Spiele
15
Finnick: "Aus dem gleichen Grund, aus dem wir anderen einwilligten zu sterben, damit ihr am Leben bleibt."
Suzanne Collins - Flammender Zorn
16
Peeta: "Because I don't want you forgetting how different our circumstance are. If you die, and I live, there's no life for me at all back in District 12. You're my whole life."
12
Peeta: "I just want to spend every possible minute of the rest of my life with you."
17
Ich will, dass das Publikum dich wiedererkennt, wenn du in der Arena bist. Katniss - das Mädchen, das in Flammen stand.
Suzanne Collins - Tödliche Spiele
10
Und wenn er mich fragt: "Du liebst mich. Wahr oder nicht wahr?", dann antworte ich: "Wahr."
Suzanne Collins - Tödliche Spiele
29
Plötzlich werde ich stinkwütend. Ohne nachzudenken ziehe ich einen Pfeil aus dem Köcher und feuere ihn geradewegs auf den Tisch der Spielemacher ab. Ich höre Warnrufe, die Leute weichen zurück. Ungläubig starren sie mich an.
"Danke für Ihre Aufmerksamkeit", sage ich. Dann wende ich mich ab und gehe geradewegs zum Ausgang, ohne auf ihre Erlaubnis zu warten.
Suzanne Collins - Tödliche Spiele
10
Alles ist ruhig und still. Dann, fast unheimlich, nehmen die Spotttölpel mein Lied auf. Einen Augenblick sitze ich da und sehe zu, wie meine Tränen auf ihr Gesicht tropfen. Die Kanone für Rue wird abgefeuert.
Suzanne Collins - Tödliche Spiele
15
Sometimes I believe in as many as 6 impossible things before breakfast.
20
Die meisten von uns leben nicht in der Gegenwart. Wir stecken gedanklich zwischen den Fehlern und bedauernden Gefühlen der Vergangenheit und unserer Angst vor der Zukunft. Manchmal sind wir mit unseren Zeitreisen derart beschäftigt, dass uns entgeht, was ringsrum passiert.
13
Niemand will das wahrhaben, aber es wird immer wieder Schlimmes geschehen. Vielleicht deshalb, weil alles mit allem zusammenhängt und irgendwer vor langer Zeit als Erster etwas Schlimmes getan hat, was dazu führte, dass ein anderer seinerseits etwas Schlimmes tat und so weiter. Aber vielleicht geschehen schlimme Dinge ja auch deshalb, damit wir uns daran erinnern, wie das Gute aussehen sollte.
12
In jeder Sekunde unseres Lebens sind wir frei, alles über den Haufen zu werfen und neu zu beginnen.
6
Englische Übersetzungen zeigen?