Die schönsten Buchzitate

Hier findest du alle Buchzitate, die unsere Community von hunderten Autoren gesammelt hat. Du möchtest deine Bücher nicht mehr mit Lesezeichen vollstopfen, um die schönsten Zitate aus ihnen wieder zu finden? Dann sei dabei und füge deine liebsten Zitate aus Büchern in unsere Datenbank hinzu!

Liste aller Buch-Autoren und Bücher

Die schönsten Buchzitate
Buchzitat von Robert Jordan aus Das Rad der Zeit - Der Pfad der Dolche

Die meisten Frauen würden achselzuckend abtun, wofür ein Mann dich töten würde, und dich wiederum für etwas töten, was ein Mann achselzuckend abtäte.

Most women will shrug off what a man would kill you for, and kill you for what a man would shrug off.

0
0
Buchzitat von Robert Jordan aus Das Rad der Zeit - Zwielichtige Pfade

Manchmal ist Schmerz das Einzige, das einen wissen lässt, das man noch lebt.

0
0
Buchzitat von Robert Jordan aus Das Rad der Zeit - Herr des Chaos

Kümmere dich um die Dinge, die jetzt erledigt werden können und mache dir nicht zu viele Gedanken über Sachen, die vielleicht niemals geschehen werden.

Take care of what can be done now, before worrying too long over what might never be.

0
0
Buchzitat von Robert Jordan aus Das Rad der Zeit - Das Herz des Winters

A man who trusts everyone is a fool and a man who trusts no one is a fool. We are all fools if we live long enough.

0
0
Buchzitat von Robert Jordan aus Das Rad der Zeit - Das Auge der Welt

I will hate the man you choose because he isn't me, and love him if he makes you smile.

0
0
Buchzitat von Robert Jordan aus Das Rad der Zeit - Das Auge der Welt #2

In wars, boy, fools kill other fools for foolish causes.

0
0
Buchzitat von Robert Jordan aus Das Rad der Zeit - Die Feuer des Himmels

The oak fought the wind and was broken, the willow bent when it must and survived.

0
0
Buchzitat von Robert Jordan aus Das Rad der Zeit - Das Auge der Welt

It was easier to be brave when someone needed your protection.

0
0
Buchzitat von Robert Jordan aus Das Rad der Zeit - Der Schatten erhebt sich

You have made a place in my heart where I thought there was no room for anything else. You have made flowers grow where I cultivated dust and stones. Remember this, on this journey you insist on making. If you die, I will not survive you long.

0
0
Buchzitat von Robert Jordan aus Das Rad der Zeit - Die große Jagd

Better to have one woman on your side than ten men.

0
0
Buchzitat von Robert Jordan aus Das Rad der Zeit - Das Auge der Welt

Run when you have to, fight when you must, rest when you can.

0
0
Buchzitat von Robert Jordan aus Das Rad der Zeit - Der neue Frühling

He was swimming in a sea of other people’s expectations. Men had drowned in seas like that.

0
0
Buchzitat von Haruki Murakami aus Kafka am Strand

Das Glück ist eine Allegorie, das Unglück eine Geschichte.

Happiness is an allegory, unhappiness a story.

0
0
Buchzitat von Haruki Murakami aus Mister Aufziehvogel

Die Zeit entzieht in der Regel den meisten Dingen ihr Gift und macht sie harmlos.

Zeit
0
0
Buchzitat von Haruki Murakami aus Kafka am Strand

Vermutlich streben die meisten Menschen auf der Welt gar nicht nach Freiheit. Sie bilden es sich nur ein. Alles Illusion. Wären sie auf einmal tatsächlich frei, wären viele ziemlich aufgeschmissen. In Wirklichkeit lieben wir die Unfreiheit.

Freiheit
0
0
Buchzitat von Haruki Murakami aus Kafka am Strand

Engstirnigkeit und Intoleranz sind wie Parasiten. Sie wechseln immer wieder ihren Wirt und ändern ihre Form. Es gibt keine Rettung vor ihnen.

0
0
Buchzitat von Haruki Murakami aus Kafka am Strand

Du solltest schlafen. Wenn du aufwachst, wirst du Teil einer neuen Welt sein.

Schlafen
0
0
Buchzitat von Haruki Murakami aus Kafka am Strand

Memories warm you up from the inside. But they also tear you apart.

0
0
Buchzitat von Haruki Murakami aus Kafka am Strand

Wenn du tot bist, ist alles, was du weißt, sowieso verschwunden.

Wissen, Tod
0
0
Buchzitat von Haruki Murakami aus Kafka am Strand

Not just beautiful, though - the stars are like the trees in the forest, alive and breathing. And they're watching me.

Sterne
0
0
Buchzitat von Haruki Murakami aus Kafka am Strand

Taking crazy things seriously is a serious waste of time.

Verrücktheit
0
0
Buchzitat von Haruki Murakami aus Kafka am Strand

Hin und wieder hat das Schicksal Ähnlichkeit mit einem örtlichen Sandsturm, der unablässig die Richtung wechselt. Sobald du deine Laufrichtung änderst, um ihm auszuweichen, ändert auch der Sturm seine Richtung, um dir zu folgen. Und wenn der Sandsturm vorüber ist, wirst du kaum begreifen können, wie du ihn durchquert und überlebt hast. Du wirst auch nicht sicher sein, ob er wirklich vorüber ist. Nur eins ist sicher. Derjenige, der aus dem Sandsturm kommt, ist nicht mehr derjenige, der durch ihn hindurchgegangen ist.

0
0
Buchzitat von Mark Sullivan aus Unter blutrotem Himmel

Wir wissen nie, was als Nächstes geschehen wird, was wir sehen werden und welche wichtige Person in unser Leben treten wird, oder welche wichtige Person wir verlieren werden. Das Leben ist Veränderung, ständige Veränderung, und wenn wir nicht das Glück haben, die Komödie darin zu finden, dann ist die Veränderung fast immer ein Drama, wenn nicht eine Tragödie. Doch nach allem, und selbst wenn sich der Himmel blutrot und bedrohlich verfärbt, glaube ich noch immer fest daran, wenn wir nur das Glück haben zu überleben, dann müssen wir dankbar sein für das Wunder jeden Moments an jedem Tag, egal wie fehlerhaft.

1
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Stein der Weisen

'Ich?', sagte Hermine, 'Bücher! Schlauheit! Es gibt wichtigere Dinge: Freundschaft und Mut.'

'Me?', said Hermione, 'Books and cleverness. There are more important things: friendship and bravery.'

Mut, Freundschaft, Hermine Granger
0
0
Buchzitat von Mark Sullivan aus Unter blutrotem Himmel

Aber wir können nicht aufhören, unsere Nächsten zu lieben, Pino, nur weil wir Angst haben. Wenn wir die Liebe verlieren, ist alles verloren.

Liebe
1
0
Buchzitat von C. J. Daugherty aus Night School - Der den Zweifel sät

' Das Leben ist voller Schmerz, Allie, deshalb gewöhnst du dich am besten jetzt schon daran. Denn er vergeht nicht, er häuft sich an wie Schnee.' Sie sah aus dem Fenster. ' Man kann nur lernen ihn besser zu ertragen.'

1
0
Buchzitat von Cassandra Clare aus Chroniken der Unterwelt - City of Heavenly Fire

Wir alle sind die Summe dessen, woran wir uns erinnern. In uns tragen wir die Hoffnungen und Ängste derjenigen,die uns lieben. Und solange die Liebe und die Erinnerung in unserem Herzen lebendig bleiben, ist niemand jemals wahrhaftig vergessen und vergangen.

Erinnerungen, Trauer
2
0
Buchzitat von Sandra Gernt aus Nennitas Sohn

Die Verachtung war geschwunden, stattdessen hatte er Mitleid in ihren Blicken gefunden. Diese beiden Empfindungen waren ungleiche Zwillinge, zwei Seiten der gleichen Münze.
Auch Mitleid war Verachtung, bloß das sie den Wunsch zu helfen auslöste statt das Verlangen, Gewalt anzuwenden. Er wollte weder geschlagen noch ignoriert, angebrüllt oder auf anderen Wegen mit Verachtung bedacht werden. Mitleid war allerdings nicht weniger verletzend.

0
0
Buchzitat von Sandra Gernt aus Nennitas Sohn

Es ist nie ein Zeichen von Schwäche, Hilfe zu erbitten, wenn man sie benötigt.
Bevor man unnötig leidet, sollte man sich stets an andere wenden, wir sind schließlich eine Bruderschaft! Doch wer sich dort helfen lässt, wo er selbst erfolgreich sein könnte, der ist ebenso schwach wie dumm.

0
0
Buchzitat von Sandra Gernt aus Nennitas Sohn

Wo die Kraft der Arme versagt, muss der Kopf arbeiten.

0
0
Buchzitat von Jona Dreyer aus Absinth mit dem Teufel - Spiele der Nacht

Sei ein wenig gnädiger mit dir selbst.
Dein Körper kann nichts für das, was man ihm angetan hat.
Er hat dich trotzdem nicht verlassen. Er ist noch da und bietet dir ein Heim für deine Seele. Und allein das macht ihn schön, findest du nicht?

1
0
Buchzitat von Cassandra Clare aus Chroniken der Unterwelt - City of Lost Souls

Ich weiß, ich hab dir mal gesagt, dass ich nicht wüsste, ob es einen Gott gibt oder nicht, aber dass wir so oder so auf uns allein gestellt wären. Doch das stimmt nicht: Mit dir zusammen bin ich nie allein.

1
0
Buchzitat von Cassandra Clare aus Chroniken der Unterwelt - City of Lost Souls

Liebe ist weder moralisch noch unmoralisch - Liebe ist einfach Liebe.

2
0
Buchzitat von Cassandra Clare aus Chroniken der Unterwelt - City of Lost Souls

Ist das wirklich Liebe, wenn man jemandem sagt: Vor die Wahl gestellt zwischen dir und jedem anderen Leben auf dem Planeten, würde ich mich für dich entscheiden? Ist das... Ich weiß auch nicht... ist das überhaupt noch eine moralisch vertretbare Art von Liebe?

1
0
Buchzitat von Veronica Roth aus Die Bestimmung

Der Verstand des Menschen kann jedes Unrecht entschuldigen, deshalb ist es so wichtig, dass wir uns nicht auf ihn verlassen.

1
0
Buchzitat von Angie Thomas aus The Hate U Give

Ein ohrenbetäubender Schrei dringt aus meiner Kehle, explodiert in meinem Mund und nutzt jeden Zentimeter meines Körpers für seine Resonanz. Mein Verstand sagt mir, ich soll mich nicht bewegen, aber alles andere drängt mich, nach Khalil zu sehen. Ich springe aus dem Wagen und renne auf die andere Seite. Khalil starrt in den Himmel, als hoffe er, Gott zu sehen. Sein Mund ist wie zu einem Schrei geöffnet. Ich schreie laut genug für uns beide.

0
0
Buchzitat von Angie Thomas aus The Hate U Give

Manchmal machst du alles richtig, und es geht trotzdem alles schief. Entscheidend ist, dass du dennoch nie aufhörst, das Richtige zu tun.

Sometimes you can do everything right and things will still go wrong. The key is to never stop doing right.

Motivation
2
0
Buchzitat von Angie Thomas aus The Hate U Give

Mutig sein bedeutet nicht, dass du keine Angst hast. Es bedeutet, dass du was tust, obwohl du Angst hast.

Brave doesn't mean you're not scared. It means you go on even though you're scared.

Angst, Mut
2
0
Buchzitat von Angie Thomas aus The Hate U Give

Wozu hat man eigentlich eine Stimme, wenn man in den entscheidenden Momenten schweigt?

What's the point of having a voice if you're gonna be silent in those moments you shouldn't be?

Schweigen, Stimme
2
0
Buchzitat von Angie Thomas aus The Hate U Give

You can destroy wood and brick, but you can't destroy a movement.

Revolution
0
0
Buchzitat von Angie Thomas aus The Hate U Give

At an early age I learned that people make mistakes, and you have to decide if their mistakes are bigger than your love for them.

0
0
Buchzitat von Angie Thomas aus The Hate U Give

Intentions always look better on paper than in reality.

0
0
Buchzitat von Angie Thomas aus The Hate U Give

Funny. Slave masters thought they were making a difference in black people’s lives too. Saving them from their 'wild African ways.' Same shit, different century. I wish people like them would stop thinking that people like me need saving.

0
0
Buchzitat von Angie Thomas aus The Hate U Give

Your voices matter, your dreams matter, your lives matter. Be roses that grow in the concrete.

0
0
Buchzitat von Angie Thomas aus The Hate U Give

Man sagt, Elend zieht Elend an, aber das gilt wohl ebenso für Wut. Ich bin hier nicht die Einzige, die angepisst ist – alle um mich rum sind es auch. Man muss dafür nicht auf dem Beifahrersitz gesessen sein, als es passierte. Meine Wut ist ihre Wut, und ihre ist meine.

People say misery loves company, but I think it’s like that with anger too.

Wut
0
0
Buchzitat von Angie Thomas aus The Hate U Give

Da ist dieses Wort wieder. Mut. Mutigen Menschen zittern bestimmt nicht die Knie. Mutige Menschen haben nicht das Gefühl, gleich kotzen zu müssen. Und mutige Menschen müssen sich bestimmt nicht ermahnen, zu atmen, wenn sie zu sehr an jenen Abend denken. Wäre Mut ein medizinischer Zustand, läge bei mir eine klare Fehldiagnose vor.

Mut
1
0
Buchzitat von Angie Thomas aus The Hate U Give

Abschiede schmerzen am meisten, wenn der andere nicht mehr da ist.

Good-byes hurt the most when the other person's already gone.

Abschied
0
0
Buchzitat von Angie Thomas aus The Hate U Give

Funny how it works with white kids though. It’s dope to be black until it’s hard to be black.

0
0
Buchzitat von Angie Thomas aus The Hate U Give

Don’t let them put words in your mouth. God gave you a brain. You don’t need theirs.

0
0
Buchzitat von Angie Thomas aus The Hate U Give

Funerals aren’t for dead people. They’re for the living.

0
0