Die besten Zitate und Sprüche über Bücher (Seite 2)

Die besten Zitate und Sprüche über Bücher
Zitate 51 bis 100 von 1761 von 42 von 43 von 44 von 4

Ein Buch ist ein Garten, den man in der Tasche trägt.

Arabisches SprichwortBücher

Ohne eigene Bücher zu sein, ist der Abgrund der Armut, verweile nicht darin!

John RuskinBücher

Ohne Bücher würde ich bald verrückt werden oder eingehen.

MirabeauBücher

Es gibt weder ein moralisches noch ein unmoralisches Buch. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben. Damit ist alles gesagt.

Oscar WildeBücher

Schlagt eure Bücher auf, sie schlagen nicht zurück.

Einfach zu haben, von Mr. GriffithBücher

Sie konnte sich nichts Seligeres vorstellen, als ein Buch zu besitzen und Zeit, um ungestört darin zu lesen.

Charlotte Lyne in Die Glocken von VinetaBücher, Lesen

Nichts verscheuchte böse Träume schneller als das Rascheln von bedrucktem Papier.

Cornelia Funke in TintenherzBücher, Lesen

Dabei waren doch gerade Bücher eins der kostbarsten Geschenke auf Erden. Kunstvoll aneinandergereihte Wörter, die zu einer Melodie wurden und sich in Bilder verwandelten. Weiße, leere Blätter, auf denen Welten größer als das Universum entstanden. Welten, die Menschen in ihren Bann zogen und alles herum um sich vergessen ließen.

Carina Bartsch in Kirschroter SommerWörter, Bücher, Lesen

Wenn du nicht gerne liest, dann hast du einfach noch nicht das richtige Buch für dich gefunden.

If you don’t like to read you haven’t found the right book.

Joanne K. RowlingBücher, Lesen

Zündet man eine Kerze an, erhält man Licht. Vertieft man sich in Bücher, wird einem Weisheit zuteil. Die Kerze erhellt die Stube, das Buch erleuchtet das Herz.

Chinesisches SprichwortBücher, Lesen, Weisheit

Wenn ich ein wenig Geld bekomme, kaufe ich mir davon Bücher.
Wenn dann noch etwas übrig ist, kaufe ich Essen und Kleidung.

Erasmus von RotterdamBücher

Und warum erklären sie, dass sie Kindern keine Bücher schenken wollen, weil Kinder sie nicht schonen? Bücher sind nicht dazu da, dass man sie schont. Ein Buch ist ein Werkzeug fürs Leben. Ein Denker mag Seiten heraustrennen, wenn er sie braucht, und sie mit sich herumtragen. Ein Kind muss mit einem Buch kommunizieren, so viel es kann - es muss auf dem Fußboden mit ihm leben. Bei all der Komplexität der Dinge, die es zu schätzen und zu bewahren gilt, wird ein Kind garantiert nicht die Faszination von Büchern kennen lernen, wenn man es von ihnen fern hält, weil es ein Blatt herausgerissen hat.

Madge Jenison in Sunwise Turn: Zwei Buchhändlerinnen in New YorkKinder & Kindheit, Bücher, Erziehung

Bücher sind nicht zum Behalten da. Sie gehören zum Blutkreislauf des Lebens. Man behält ja auch nicht die Hebung von Kreislers Bogen, wenn er die letzte Note spielt, oder den Tee aus dem Plaza oder einen Strauß blauer und roter kalifornischer Mohnblumen mit ihren pelzigen Knospen.

Madge Jenison in Sunwise Turn: Zwei Buchhändlerinnen in New YorkBücher

Umgeben von den Objekten ihrer Begierde, gab es nun keinen Grund mehr, das Glück woanders zu suchen.

Tom Petsinis in Die BuchliebhaberinBücher, Zufriedenheit

Ich finde es einen wunderschönen Gedanken, dass etwas, das ein Mensch vor über hundert Jahren niedergeschrieben hat, noch immer da ist. Der Mensch selbst ist schon lange verschwunden, und vielleicht sogar schon vergessen, aber seine Gedanken sind immer noch da. Bücher sind Boten aus der Vergangenheit, weißt Du? Botschaften aus der Vergangenheit für die Menschen der Zukunft. Wie kleine Zeitmaschinen.

Wolfgang Hohlbein in Das BuchBücher, Schreiben

Die Buchstaben sind wie Ameisen und haben ihren eigenen geheimen Staat.

Elias CanettiBücher, Buchstaben

Only the very weak-minded refuse to be influenced by literature and poetry.

Cassandra Clare in Chroniken der Schattenjäger - Chroniken der SchattenjägerBücher, Dummheit, Lesen

'One must always be careful of books,' said Tessa, 'and what is inside them, for words have the power to change us.'

Cassandra Clare in Chroniken der Schattenjäger - Chroniken der SchattenjägerBücher

Eine gute Frau ist wie ein gutes Buch: unterhaltsam, anregend, belehrend. Ich wollte, ich könnte mir eine ganze Bilbliothek leisten.

Honoré de BalzacBücher, Frauen

The books transported her into new worlds and introduced her to amazing people who lived exciting lives. She went on olden-day sailing ships with Joseph Conrad. She went to Africa with Ernest Hemingway and to India with Rudyard Kipling. She travelled all over the world while sitting in her little room in an English village.

Roald Dahl in MatildaBücher, Fantasie, Lesen

Wenn meine Bücher dabei helfen, Kinder zu Lesern zu machen, dann habe ich etwas wichtiges vollbracht.

If my books can help children become readers, then I feel I have accomplished something important.

Roald DahlKinder & Kindheit, Bücher, Lesen

Die Bücher lagen nun in seinem Zimmer, schon den gewachsten Ledermappen entnommen, mit denen sie auf der langen Reise geschützt worden waren, aber noch ungelesen. Niccolo konnte ihren Ruf hören, durch alle Wände hindurch, verführerisch wie der einer Sirene.

Christoph Hardebusch in Die WerwölfeBücher

Bücher sind gefährlich. Sogar ganz normale Bücher. Ein Mann sitzt in irgendeinem Museum irgendwo und schreibt ein Buch über politische Ökonomie und plötzlich sterben tausende Menschen, die das Buch nichtmal gelesen haben, weil die, die es gelesen haben, den Witz nicht verstanden haben.

Terry Pratchett in Der Letzte KontinentBücher

Ich glaube, es würde mir nichts ausmachen, im Fegefeuer zu schmoren, solange es dort eine Leihbücherei gibt.

Stephen KingBücher, Lesen

Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.

Jorge Luis BorgesBücher, Lesen

The only way you can truly get to know an author is through the trail of ink he leaves behind him. The person you think you see is only an empty character: truth is always hidden in fiction.

Carlos Ruiz Zafón in Das Spiel des EngelsBücher, Schreiben, Lesen

I stepped into the bookshop and breathed in that perfume of paper and magic that strangely no one had ever thought of bottling.

Carlos Ruiz Zafón in Das Spiel des EngelsBücher

Bücher finden von selbst ihren Weg.

Alexander HerzenBücher

Wir sind immer in Geschichten. Geschichten in Geschichten in Geschichten. Man weiß nie, wo eine endet und eine andere beginnt! In Wahrheit fließen alle ineinander. Nur in Büchern sind sie säuberlich getrennt.

Daniel Kehlmann in Ruhm – Ein Roman in neun GeschichtenBücher, Geschichte

Wenige Dinge prägen einen Leser so sehr, wie das erste Buch, das sich wirklich einen Weg zu seinem Herzen bahnte.

Few things leave a deeper mark on the reader, than the first book that finds its way to his heart.

Carlos Ruiz Zafón in Der Schatten des WindesBücher, Lesen

Bücher sind Spiegel: Man sieht in ihnen nur das, was man schon in sich hat.

Books are mirrors: you only see in them what you already have inside you.

Carlos Ruiz Zafón in Der Schatten des WindesBücher, Spiegel

If you stop to think about it, you’ll have to admit that all the stories in the world consist essentially of twenty-six letters. The letters are always the same, only the arrangement varies. From letters words are formed, from words sentences, from sentences chapters, and from chapters stories.

Michael Ende in Die unendliche GeschichteBücher, Schreiben, Lesen

Wer niemals ganze Nachmittage lang mit glühenden Ohren und verstrubbeltem Haar über einem Buch saß und las und las und die Welt um sich her vergaß, nicht mehr merkte, dass er hungrig wurde oder fror -

Wer niemals heimlich im Schein einer Taschenlampe unter der Bettdecke gelesen hat, weil der Vater oder die Mutter oder sonst irgendeine Person einem das Licht ausknipste mit der gutgemeinten Begründung, man müsse jetzt schlafen, da man doch morgen so früh aus den Federn sollte -

Wer niemals offen oder im geheimen bitterliche Tränen vergossen hat, weil eine wunderbare Geschichte zu Ende ging und man Abschied nehmen musste von den Gestalten, mit denen man gemeinsam so viele Abenteuer erlebt hatte, die man liebte und bewunderte, um die man gebangt und für die man gehofft hatte, und ohne deren Gesellschaft einem das Leben leer und sinnlos schien -

Wer nichts von alledem aus eigener Erfahrung kennt, nun, der wird wahrscheinlich nicht begreifen können, was Bastian jetzt tat.

If you have never spent whole afternoons with burning ears and rumpled hair, forgetting the world around you over a book, forgetting cold and hunger-

If you have never read secretly under the bedclothes with a flashlight, because your father or mother or some other well-meaning person has switched off the lamp on the plausible ground that it was time to sleep because you had to get up so early-

If you have never wept bitter tears because a wonderful story has come to an end and you must take your leave of the characters with whom you have shared so many adventures, whom you have loved and admired, for whom you have hoped and feared, and without whose company life seems empty and meaningless-

If such things have not been part of your own experience, you probably won't understand what Bastian did next.

Michael Ende in Die unendliche GeschichteBücher, Lesen

Das Leben gleicht öfter einem Roman, als die Romane dem Leben.

Life resembles a novel more often than novels resemble life.

George SandLeben, Bücher

Kein Mensch kann einsam genannt werden, der Gott und die Gesellschaft guter Bücher bei sich hat.

No man can be called friendless who has God and the companionship of good books.

Elizabeth BrowningGott, Glaube, Bücher

Das Lesen von guten Büchern ist wie eine Unterhaltung mit den besten Menschen vergangener Jahre.

René DescartesBücher, Lesen

Es gibt keine Tasse Tee die groß genug- und kein Buch das lang genug für mich ist.

You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.

Lewis CarrollBücher, Tee

'And what is the use of a book,' thought Alice, 'without pictures or conversation?'

Lewis Carroll in Alice im WunderlandBücher

Life is a book and there are a thousand pages I have not yet read. - Will, p. 502

Cassandra Clare in Chroniken der Schattenjäger - Chroniken der SchattenjägerLeben, Bücher

Book hangover: Inability to start a new book, because you're still living in the last book's world.

UnbekanntBücher, Fantasie, Lesen

Die Menschen, die Lesen langweilt, haben eine langweilige Fantasie.

UnbekanntBücher, Fantasie, Lesen

Man sollte auch gute, ausgezeichnete Bücher verbieten, bloß damit sie mehr gelesen und beachtet werden.

Albert CamusBücher

Ich finde Fernsehen sehr lehrreich. Immer wenn jemand damit anfängt, verlasse ich den Raum und lese ein Buch.

I find television very educating. Every time somebody turns on the set, I go into the other room and read a book.

Groucho MarxBücher, Lesen, Fernsehen

'Eines Tages', sagte sie, 'fange ich Träume ein wie Schmetterlinge.'
'Und dann?', fragte er.
'Lege ich sie zwischen die Seiten dicker Bücher und presse sie zu Worten.'
'Was, wenn jemand immer nur von dir träumt?'
'Dann sind wir beide vielleicht schon Worte in einem Buch. Zwei Namen zwischen all den anderen.'

Kai Meyer in Arkadien erwachtWörter, Träumen, Bücher

Open Books, Not Legs
Blow Minds, Not Guys

DrakeBücher, Intelligenz

I read a book one day and my whole life was changed.

Orhan Pamuk in The New LifeBücher, Lesen

Romane bieten uns den Genuss der Lektüre, und sie antworten auf unsere Sehnsucht, dem Alltag zu entfliehen. Aber sie bieten uns auch die Möglichkeit, uns in Andere einzufühlen und sie zu verstehen.

Orhan Pamuk (Türkischer Schriftsteller)Bücher, Alltag

Meine Aufgabe besteht nicht darin, den Europäern die Türken und den Türken die Europäer zu erklären, sondern gute Bücher zu schreiben.

Orhan Pamuk (Türkischer Schriftsteller)Europa, Bücher, Türkei

I'm sorry, but how can one possibly pay attention to a book with no pictures in it?

Alice im WunderlandBücher

Everyone is a reader. Some just haven't found their favourite book yet.

UnbekanntBücher, Lesen

Über Bücher