Zitate und Sprüche von Biff Tannen

Zitate und Sprüche von Biff Tannen

Mach gefälligst 'ne Fliege und lass in Zukunft den Aufstand, klar?
Das heißt "Fliege", du Idiot! "Mach' 'ne Fliege und verschwinde!" Das ist ja schrecklich, du hörst dich wie ein verdammter Trottel an, wenn du alles falsch sagst und verdrehst!
Biff: "Spring! Ein Selbstmord kommt mir gerade recht."
Marty: "Und was ist, wenn ich nicht springe?"
Biff: "Bleivergiftung."
Ist dir nicht klar, was auf mich zukommt, wenn ich meine Schularbeiten mit deiner Handschrift abliefere? Ich flieg' achtkantig von der Schule. Du willst doch nicht, dass so was passiert, oder?
Hey, McFly, ich rede mit dir, du irische Mistfliege!
Was glotzt du denn so, Milchgesicht? Grüß deine Mutter von mir.
Tut mir leid, Mr. McFly. Ich wollte sagen, ich fang' jetzt mit dem zweiten Durchgang an.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Doc Brown: "Sag mir, Junge aus der Zukunft, wer ist im Jahre 1985 Präsident der Vereinigten Staaten?"
Marty: "Ronald Reagan."
Doc Brown: "Ronald Reagan? Der Schauspieler? Ha! Und wer ist Vize-Präsident, Jerry Lewis?"
Marty, die Zukunft ist noch nicht geschrieben. Sie kann verändert werden... das weißt du. Ein jeder ist seiner eigenen Zukunft Schmied.
Wenn man sich nur ordentlich bemüht, kann man alles auf die Beine stellen.
Das hat doch nichts mit Wissenschaft zu tun, Doc. Wenn man der richtigen Frau begegnet, trifft es einen wie ein Blitz!
Diese Zeitreisen sind einfach zu gefährlich. Deswegen sollte ich lieber die anderen Rätsel und Geheimnisse des Universums erforschen: Die Frauen!
Deine Zukunft ist bis jetzt noch nicht geschrieben. Wie bei allen Menschen. Deine Zukunft ist immer das, was du daraus machst. Also gebt euch ein bisschen Mühe, alle beide!
Biff Tannen: "Du bist ja so komisch wie ein Elefant im Lebensmittelladen."
Marty McFly: "Das heißt Elefant im Porzellanladen, du Esel."
Da ist schon wieder dieses Wort, "stark". Warum ist in der Zukunft alles stark? Hängt das irgendwie mit Veränderungen in der Erde zusammen?
Marty McFly: "Calvin? Warum nennst du mich andauernd Calvin?"
Lorraine Baines: "Aber so heißt du doch, oder? Calvin Klein? Das steht jedenfalls da auf deiner Unterhose."
Chuck! Hier ist Marvin. Dein Cousin, Marvin Berry! Du bist noch auf der Suche nach 'nem neuen Sound, was? Genau, hör dir das mal an!
Achso, da ist noch was. Für den Fall, dass ihr beide mal Kinder habt und eins davon als Achtjähriger aus Versehen einen Wohnzimmerteppich in Brand steckt - nehmt ihn nicht zu hart dran.
Marty McFly: "Das klingt echt stark."
Dr. Emmett Brown: "Mit Stärke hat das nichts zu tun."
Ich finde, ein richtiger Mann muss stark sein, damit alle vor ihm Respekt haben und er die Frau, die er liebt, beschützen kann.
Goldie Wilson: "Wehr' dich, man! Wie sollst du denn Respekt vor dir selbst bekommen? Wenn du jetzt nichts unternimmst, werden diese Leute ein Leben lang auf dir rumtrampeln."
Jetzt hätt' ich beinahe mein Gepäck vergessen. Wer weiß, ob's in der Zukunft noch Baumwollunterwäsche gibt. Ich bin doch allergisch gegen alle Syntetiks.
Goldie Wilson: "Ich lass' mich zum Bürgermeister wählen!"
Lou Caruthers: "Ein farbiger Bürgermeister, das fehlt uns noch."
Goldie Wilson: "Sie werden's noch erleben, Mr. Caruthers. Ich werde Bürgermeister. Ich werde der mächtigste Mann in Hill Valley. Dann mach' ich daraus endlich mal 'ne saubere Stadt."
Lou Caruthers: "Gut. Dann kannst du schon mal mit dem Fußboden hier anfangen!"
Tannen: "Lächeln, Marshal. Immerhin wird hier gefeiert."
Strickland: "Die einzige Feier, bei der ich lächle ist die, wenn sie am Ende eines Strickes baumeln."
Sam Baines: "Lorraine, wenn du jemals ein Kind hast, das sich so benimmt, enterb' ich dich."
Meine Mutter würde ausrasten, wenn sie wüsste, dass wir beide fahren und ich könnt' mir wieder ihre Standardpredigt anhören. Dass zu ihrer Zeit sowas nicht drin gewesen wär'. Manchmal denk ich, die gute Frau kam als Nonne zur Welt.
Buck: "Seht euch diese Mokassins an. Wie heißt'n das Leder?"
Stubble: "Da steht ja was drauf... 'Neekay'. Ist wahrscheinlich 'n Indianer-Dialekt oder so was bescheuertes."
Wenn man schon eine Zeitmaschine in einen Wagen einbaut, dann bitteschön mit Stil!
Warten Sie mal, Doc. Wollen Sie mir jetzt etwa erklären, dass meine Mutter scharf auf mich ist?
Ich bin sicher, 1985 kann man Plutonium in jeder Apotheke kaufen, aber 1955 kommt man da nur sehr viel schwerer dran!
Marty: "Geben Sie mir 'ne Cola Light."
Lou Caruthers: "Meinst du damit 'ne leichte Cola, oder was?"
Marty: "Na schön, dann geben Sie mir ne Pepsi ohne."
Lou Caruthers: "Ohne zu bezahlen? Dann bist du hier aber falsch."
Marty: "Geben Sie mir einfach irgendwas, wo kein Zucker drin ist, okay?"
Waffenhändler: "Wo hast du so gut schießen gelernt?"
Marty: "Space Invaders."
Kein Wunder, dass euer Präsident Schauspieler ist. Er muss im Fernsehen gut ankommen.
Niemand nennt mich 'ne feige Sau!
Marty, du kannst doch nicht dein Urteilsvermögen verlieren, bloß weil dich jemand beleidigt hat. Genau das führt nämlich in der Zukunft zu dem Unfall.
Ach, es gibt schlimmere Zeiten als den Wilden Westen. Zum Beispiel das finstere Mittelalter. Ich wäre wahrscheinlich als Ketzer auf dem Scheiterhaufen gelandet.
Marty: "Ich weiß nicht, ob diese Sachen authentisch sind, Doc?"
Doc Brown: "Selbstverständlich! Hast du noch nie einen Wild-West Film gesehen?"
Marty: "Doch, das hab' ich, Doc. Allerdings hat sich Clint Eastwood nie so rausgeputzt."
Doc Brown: "Clint wer?"
Das erinnert mich daran, wie ich versucht habe, den Mittelpunkt der Erde zu erreichen. Ich hatte gerade meinen Lieblingsschriftsteller gelesen, Jules Verne. Ich hatte Wochen mit der Vorbereitung der Expedition verbracht und kam nicht so weit. Nun ja, damals war ich erst 12 Jahre alt.
Ich habe die Zeitmaschine nicht erfunden um Profitstreben zu unterstützen! Sondern mein Ziel ist es, neue Erkenntnisse über die Menschheit zu sammeln. Wo wir waren, wo wir hin gehen. Die Probleme und die Möglichkeiten, die Gefahren und die Versprechungen. Vielleicht sogar eine Antwort auf die allumfassende Frage, "Warum?"
Wird mir schwer fallen, 30 Jahre zu warten, bevor ich mit dir über all das reden kann, was in den letzten Tagen passiert ist.
Hiermit schieße ich auf 500 Meter Entfernung einem Hund die Flöhe runter, Tannen! Und jetzt ziel' ich genau auf Ihren Kopf!
Dr. Emmett Brown: "Du musst mit mir zurück kommen!"
Marty McFly: "Wohin?"
Dr. Emmett Brown: "Zurück in die Zukunft!"
Wenn's keine Musik gibt, können sie nicht tanzen und wenn sie nicht tanzen können, können sie nicht küssen und wenn sie nicht küssen können, können sie sich nicht verlieben und ich bin angeschmiert.
Lorraine Baines: "Da stimmt was nicht. Ich weiß nicht was es ist, aber wenn ich dich küsse, dann ist das so, als ob ich meinen Bruder küsse. Das ergibt keinen Sinn, nicht wahr?"
Marty McFly: "Lorraine, glaub mir, das ergibt absolut einen Sinn."
Marty, ich bin immerhin schon fast 18. Ist nicht so, als ob ich noch nie mit einem Jungen geparkt hätte.
Marty, du bist ja ein richtiger Spießer! Alle, die was auf sich halten, trinken.
Ich bin dein Rickschal. Ich meine - dein Schicksal.
Marty: "Sag was dir gerade als erstes einfällt, okay?"
George: "Mir fällt aber nun mal nichts ein."
Marty: "Jesus, George, es ist ja ein Wunder, dass es mich gibt."
George: "Was?"
Marty: "Gar nichts."
Ideale Wettervoraussetzungen: Wacken soll dieses Jahr in Süddeutschland stattfinden
Der Postillon - Juni 2024

Verwandte Seiten zu Biff Tannen

Zurück in die ZukunftDoc BrownMarty McFlyLorraine BainesGeorge McFlyDie besten SerienzitateSerienzitate
Englische Übersetzungen zeigen?