Zitate und Sprüche von Bertolt Brecht

Zitate und Sprüche von Bertolt Brecht

Eugen Berthold Friedrich Brecht (* 10. Februar 1898 in Augsburg; † 14. August 1956 in Ost-Berlin) war ein einflussreicher deutscher Dramatiker, Librettist und Lyriker des 20. Jahrhunderts. Zu seinen bekanntesten Stücken zählen Die Dreigroschenoper, Mutter Courage und ihre Kinder sowie das kapitalismuskritische Werk Die heilige Johanna der Schlachthöfe.

Und die da reden von Vergessen
Und die da reden von Verzeihn -
All denen schlage man die Fressen
mit schweren Eisenhämmern ein.
(deutscher Schriftsteller) - Gedichtsauszug von 1948
10
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
9
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!
5
Vertrauen wird dadurch erschöpft, dass es in Anspruch genommen wird.
4
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!
4
Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt.
3
Wer A sagt, muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war.
3
Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben, wie die Regierungen Kriege machen; denn das Schreiben verlangt Denkarbeit.
3
Liebe ist der Wunsch, etwas zu geben, nicht zu erhalten.
3
Einer fragte Herrn K., ob es einen Gott gäbe. Herr K. sagte: ' Ich rate dir, nachzudenken, ob dein Verhalten je nach der Antwort auf diese Frage sich ändern würde. Würde es sich nicht ändern, dann könnten wir die Frage fallenlassen. Würde es sich ändern, dann kann ich dir wenigstens noch so behilflich sein, daß ich dir sage, du hast dich schon entschieden: Du brauchst einen Gott.
2
Das Schicksal des Menschen ist der Mensch.
1
Der reißende Fluss wird gewalttätig genannt. Warum nicht das Flussbett, das ihn einengt?
1
Was, meinst du, ändert sich leichter:
Ein Stein oder deine Ansicht darüber?
1
Meine Lieblingslektüre? Sie werden lachen: die Bibel.
1
Das große Karthago führte drei Kriege. Nach dem ersten war es noch mächtig. Nach dem zweiten war es noch bewohnbar. Nach dem dritten war es nicht mehr zu finden.
1
Die Häuser sollen nicht brennen.
Bomber sollt man nicht kennen.
Die Nacht soll für den Schlaf sein.
Leben soll keine Straf sein.
Die Mütter sollen nicht weinen.
Keiner sollt töten einen.
Die Bitten der Kinder
Reicher Mann und armer Mann
standen da und sahn sich an.
Und der Arme sagte bleich:
'Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich'
Ändere die Welt; sie braucht es.
Der große Sport fängt da an, wo er längst aufgehört hat, gesund zu sein.
Wissenschaft: Es ist nicht ihr Ziel, der unendlichen Weisheit eine Tür zu öffnen, sondern eine Grenze zu setzen dem unendlichen Irrtum.
Viel Kleines. Aber nichts Kleinliches.
Die unwürdige Greisin
Der, den ich liebe hat mir gesagt, dass er mich braucht. Darum gebe ich auf mich Acht, sehe auf meinen Weg und fürchte von jedem Regentropfen, dass er mich erschlagen könnte.
Ford hat ein Auto gebaut, das fährt ein wenig laut. Es ist nicht wasserdicht und fährt auch manchmal nicht.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Ein Optimist ist ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt, wie sie sind.
3
Wer am Ende ist, kann von vorn anfangen, denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite.
1
Gar nicht krank ist auch nicht gesund.
Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische.
Kunst ist nicht schön, macht aber viel Arbeit.
Ihr kennt sie aus Geschichten, ihr kennt sie von außen
Ihr nennt sie Berlin, aber wir nenn' sie Zuhause
Und auch wenn meine Liebste ihr Lächeln meist verlegt hat
Ich lieb an ihr jeden scheiß Zentimeter
Prinz Pi - Zu Hause, Album: Achse des Schönen EP
7
Berlin schmeckt nach Zukunft, und dafür nimmt man den Dreck und die Kälte gern in Kauf.
3
Einen großen Krieger du suchst? Groß machen Kriege niemanden!
11
Ich will in keine Schlacht ziehen. Aber auf eine zu warten, der man nicht entgehen kann, ist noch schlimmer.
10
Sag nie auf Wiedersehen, weil auf Wiedersehen bedeutet, wegzugehen - und wegzugehen, bedeutet zu vergessen.
60
Verzeih denen, die dir dein Herz gebrochen haben. Denn sie wussten es nicht besser. Verzeih denen, die dir unentwegt Steine in den Weg legen und über dich lachen. Denn sie wussten es nicht besser. Verzeih denen, denen du Vertrauen geschenkt hast und die es ausgenutzt haben. Auch sie wussten es nicht besser. Ich weiß auch nicht alles. Aber ich weiß, irgendwann kommt der Tag, wo all das auf sie zurückkommt. Deshalb hege keine Wut, keinen Hass und keine Trauer. Lächle einfach. Denn jeder bekommt im Leben das was er verdient, zurück.
31
Geh nicht nur die glatten Straßen.
Geh Wege, die noch niemand ging,
damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub.
27
Fighting's for grownups, and that's only if you got no other choice.
Ist dir schon mal aufgefallen, dass das leiseste Flüstern der Versuchung weiter zu hören ist, als der lauteste Ruf der Verpflichtungen?
Kannst du dir vorstellen, wie sehr Tyrannen die Menschen fürchten, die sie unterdrücken? Ihnen allen ist bewusst, dass ganz sicher eines Tages eines ihrer vielen Opfer sich gegen sie erheben und zurückschlagen wird!
17
Wenn Rache Gerechtigkeit ist, dann bringt Gerechtigkeit nur noch mehr Rache und wird so zu einem endlosen Kreislauf aus Hass.
19
Vertrauen entsteht nicht einfach so. Vertrauen verdient man sich.
Elena Gilbert in Vampire Diaries - Staffel 1 Episode 4
47
Lügen sind tröstlich. Die Wahrheit ist schmerzhaft.
Die Wahrheit triumphiert nie, ihre Gegner sterben nur aus.
Wenn ich alle meine Erinnerungen an einer Wäscheleine aufhängen würde, dann wäre diese nicht nur endlos lang. Sie wäre auch extrem bunt und würde jeden, der vorbeikommen würde, mit ihren Farben erschlagen. Einige dieser Erinnerungen würde ich gerne aufbügeln, und fortführen, oder auch reaktivieren und neu erleben. Andere würde ich abhängen, zusammenfalten und wegschließen, denn ihre Zeit ist vorbei. Doch Eines haben sie gemeinsam: Sie gehören zu meinem Leben.
31
Es gibt keinen Tod für den, der ihn nicht zu fürchten braucht.
Im Endeffekt der perfekte Fehler zur falschen Zeit
Casper - 230409, Album: XOXO
75
Ich schreib ein Lied über dich
Mit viel Melodie, so'n riesigen Hit
Die versteckten Anspielungen drin kriegt keiner mit
Aber die Massen, alle singen das mit
Casper - Lux Lisbon, Album: Hinterland
41
Denken ist ein beständig auf seine Widerspruchslosigkeit geprüftes stilles Sprechen.
Das habe ich nie vergessen: Dass man liebt, um die Kälte zu vergessen und den Winter zu vertreiben.
9
Wenn einem das Leben eines anderen wichtiger ist als das eigene... ist das Liebe?
44

Verwandte Seiten zu Bertolt Brecht

Karl ValentinBerlinZitate und Sprüche von Schriftstellern & PoetenSchriftsteller & DichterZitate und Sprüche über KriegKriegDie besten Zitate und Sprüche über das VergessenVergessenVergeben und Verzeihen - Die schönsten SprücheVergeben & VerzeihenArbeitDie besten Zitate und Sprüche über's KämpfenKämpfenPflichtRevolution