Zitate und Sprüche von Artur Koestler

Zitate und Sprüche von Artur Koestler

Entdecke die inspirierenden Zitate von Artur Koestler, dem einflussreichen Schriftsteller und Denker. Lass dich von seinen Worten begeistern!

Worte sind Luft. Aber die Luft wird zu Wind, und der Wind macht die Schiffe segeln.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Es gab so viele Wörter, die erzählt sein wollten.
17
'Eines Tages', sagte sie, 'fange ich Träume ein wie Schmetterlinge.'
'Und dann?', fragte er.
'Lege ich sie zwischen die Seiten dicker Bücher und presse sie zu Worten.'
'Was, wenn jemand immer nur von dir träumt?'
'Dann sind wir beide vielleicht schon Worte in einem Buch. Zwei Namen zwischen all den anderen.'
15
Worte sind wie Netze -wir hoffen, dass sie das abdecken, was wir meinen, aber wir wissen, so viel Freude oder Trauer oder Erstaunen können sie gar nicht zum Ausdruck bringen.
Jodi Picoult in Das Herz ihrer Tochter
14
Worte sind, meiner nicht so bescheidenen Meinung nach, unsere wohl unerschöpflichste Quelle der Magie, Harry. Sie können Schmerz sowohl zufügen, als auch lindern.
12
Um einen Stein zu zertrümmern, braucht man einen Hammer,
aber um eine kostbare Vase zu zerbrechen, genügt eine flüchtige Bewegung
und um das Herz eines Menschen zu treffen, genügt oft ein einziges Wort.
12
Wer dein Schweigen nicht versteht, versteht deine Worte auch nicht.
11
Ein Mensch ist eben doch nur so viel wert, wie sein Wort.
9
Dabei waren doch gerade Bücher eins der kostbarsten Geschenke auf Erden. Kunstvoll aneinandergereihte Wörter, die zu einer Melodie wurden und sich in Bilder verwandelten. Weiße, leere Blätter, auf denen Welten größer als das Universum entstanden. Welten, die Menschen in ihren Bann zogen und alles herum um sich vergessen ließen.
9
Wo Worte selten, haben sie Gewicht.
9
Wer braucht schon Worte, wenn er küssen kann?
Wer braucht schon Worte, wenn er Augen hat zu sehn?
Wer braucht schon Worte, wenn er riechen kann?
Wer braucht schon Worte, wenn er Hände hat, wenn er Hände hat zum fühl'n?
Philipp Poisel - Wer braucht schon Worte, Album: Wo fängt dein Himmel an?
9
Die wichtigsten Dinge sind am schwersten zu sagen. Es sind die Dinge, vor denen man sich schämt, weil Wörter Gefühle verschleiern - Wörter schrumpfen Dinge, die zeitlos erscheinen, wenn sie im Kopf sind, zu nicht mehr als Lebensgröße, wenn sie die Lippen verlassen.
9
Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen, sondern nichts mehr weglassen kann.
9
Mit Worten zerstörst und erreichst Du alles.
8
Ich fand so viel Charakter in allem, was sie sagte, ich sah mit jedem Wort neue Reize, neue Strahlen des Geistes aus ihren Gesichtszügen hervorbrechen, die sich nach und nach vergnügt zu entfalten schienen, weil sie an mir fühlte, daß ich sie verstand.
8
Es ist nicht wichtig mit wie vielen schönen Worten ein Satz formuliert wird, sondern wie ehrlich er gemeint ist.
7
Ich glaub noch immer an die Macht der Wörter
Manche können Frieden bringen, andere machen Mörder
Max Herre - Einstürzen Neubauen, Album: Hallo Welt!
6
Ich bin ein Einzelkämpfer und entscheide aus dem Bauch heraus
Ob ich den Worten oder lieber meinen Augen trau
Liquit Walker - In Ketten (von Montez)
6
Über Liebe zu Schreiben ist wie der Versuch, das Leben mit einem Wörterbuch darzustellen. Egal wie viele Wörter es gibt, es wird nie genug geben.
5
Meine Worte sind todbringende Waffen, und wie es scheint, bin ich nicht mit der Fähigkeit gesegnet, sie zu entschärfen.
5
After all, only so much we can say,
words can lose their meaning, once you walk away.
5
Wahre Staatskunst heißt, sich den kleinen Dingen ebenso sorgfältig zu widmen, wie den großen.
Even the smallest of us are capable of great things.
Meisterin Chow in Minions - 2: Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Wer kleine Dinge tut, als wäre es etwas Großes, dem schenkt Gott die Gnade, große Dinge zu tun, als wäre es etwas Kleines.
Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern.
25
Jedes Staubkorn ist wichtig, sonst würde es nicht existieren.
Im Grunde kehrt alles Große in der Welt auch im Kleinen wieder, wenn man es nur erkennen will.
Wie retten wir die Welt? Mit vielen kleinen guten Taten.
Ein sehr kleiner Mann kann einen sehr großen Schatten werfen.
Lord Varys in Game of Thrones - Staffel 2 Episode 3
So ist es oft mit Taten, die die Räder der Welt in Bewegung setzen: kleine Hände vollbringen sie, weil sie müssen, während die Augen der Großen anderswo sind.
1
Hundert kleine Freuden sind tausendmal mehr wert als eine große.
Eine Mücke kann dem Löwen mehr zu schaffen machen als der Löwe einer Mücke.
Der Tag an dem man aufhört, sich um kleine Dinge zu kümmern, ist der Tag an dem du denkst, dass du besser als andere bist.
Ich finde es sind die kleinen Dinge, alltägliche Taten von gewöhnlichen Leuten, die die Dunkelheit auf Abstand halten.
Gandalf in Der Hobbit - Eine unerwartete Reise
6
Small things can grow into big problems.
Duke of Oxford in Kingsman - The King's Man
1
Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten, und wer sich eines Frauenherzens dauernd versichern will, der muss immer neu darum werben.
2
Manchmal sind es die kleinsten Entscheidungen, die das Leben für immer verändern können.
1
Der größte Fehler ist es, nichts zu tun, weil man nicht viel tun kann - tu was du kannst!
2
Kleine Dinge unterhalten kleine Geister.
Ein Fluss entsteht Tropfen für Tropfen.
Pete Buttigieg - Shortest Way Home
Egal wie klein etwas ist, kann es doch riesige Wellen erzeugen.
Hat schon jemals eine große Geschichte angefangen mit den Worten: Wir tranken einen Tee?
Wenn mir einer sagt "Trink nicht so viel", sag ich, "Jaja"! Und was heißt "Jaja" in Hamburg? "Leck mich am Arsch!"
Also ich wüsste jetzt wirklich nicht, was man mit mir machen kann, außer lieb haben. Also, da fällt mir nichts ein.
Geld kommt, Geld geht! Geld ist Liquidität! Darauf trink' ich einen.
Mit dem Porsche gibt er richtig an und bei Douglas beim Shampoo kaufen klemmt die Kreditkarte!
Männer sind das Salz in der Suppe des Lebens. Aber nicht die Suppe! Und by the way: Wer will schon jeden Tag dieselbe Suppe essen?
Ich habe mein Niveau und das ist so weit oben, da kommen die noch nicht mal mit einer Leiter ran!
Ich bin sehr, sehr treu. Und zwar einer Person gegenüber. Und die bin ich selbst.
Mit Idioten kann ich arbeiten, mit Vollidioten nicht.

Verwandte Seiten zu Artur Koestler

Zitate und Sprüche über WörterWörterKleinigkeiten - Sprüche und Zitate über die kleinen DingeKleinigkeitenDie schönsten Zitate und SprüchePersonen