Zitate und Sprüche von Arthur Schnitzler

Zitate und Sprüche von Arthur Schnitzler

Arthur Schnitzler (* 15. Mai 1862 in Wien, Kaisertum Österreich; † 21. Oktober 1931 ebenda) war ein österreichischer Arzt, Erzähler und Dramatiker. Er gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Wiener Moderne.

Was unsere Seele am schnellsten und schlimmsten abnützt, das ist: Verzeihen ohne zu vergessen.
10
Bereit sein ist viel, warten können ist mehr, doch erst den richtigen Augenblick nutzen ist alles.
2
Du fragst mich, was soll ich tun? Und ich sage: Lebe wild und gefährlich, Arthur.
1
Hüte dich vor dem Augenblick, da du anfängst, auf deine Einsamkeit stolz zu werden, im nächsten schon wacht die Sehnsucht nach Menschen in dir auf.
1
Die Eleganz ist der Geschmack der andern.
Man kann sich wohl den Weg wählen, aber nicht die Menschen, denen man begegnet.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Eine Zeitlang genoss er diese oberflächliche, üppige Szenerie, die in der wenigst natürlichen Stadt der Welt den Menschen von sich selber trennt.
4
Außerdem sind wir hier nicht im Sudan. In Wien explodieren Kinder nur an Neujahr. Wenn überhaupt.
2
In Wien musst' erst sterben, damit s' dich hochleben lassen. Aber dann lebst' lang.
Was ich als typisch österreichisch bezeichne? Vielleicht nicht typisch österreichisch, aber typisch wienerisch ist, dass wir die Dinge nicht direkt sagen - deshalb halten uns die Deutschen für schmierig.
Ich bin ein echter Wiener.
Wien bleibt Wien - und das ist wohl das schlimmste, was man über diese Stadt sagen kann.
Der Tod, das muss ein Wiener sein.
Georg Kreisler - Liedtitel, 1969
Wien bleibt Wien - und das geschieht ihm ganz recht.
Wenn die Welt einmal untergehen sollte, ziehe ich nach Wien, denn dort passiert alles 50 Jahre später.
Die jungen Leute in Wien kommen mit siebzig auf die Welt und leben sich dann auf fünfzig herunter.
In Wien stellen sich die Nullen vor den Einser.
Ich dachte es sind Menschen, es sind aber leider Wiener!
Wir Wiener blicken vertrauensvoll in unsere Vergangenheit.
In Wien leben zwei Gruppen von Menschen sehr gut: die einen, die ständig auf ihre Heimat schimpfen, und die anderen, die schuld daran sind, dass man schimpft.
Fingerabdrücke, die wir auf Seelen anderer hinterlassen, verblassen nicht.
37
Denn Charakter, Menschlichkeit und Seele lassen sich nicht photoshoppen.
28
Die wichtigsten Begegnungen sind von den Seelen abgemacht, noch bevor die Körper sich sehen.
26
Denn was sind 70 Jahre Lebenszeit, verglichen mit der Ewigkeit?
Wozu Geld und Autos, wenn am Ende nur die Seele bleibt?
Kollegah - Sommer, Album: Boss der Bosse
22
Sag nie auf Wiedersehen, weil auf Wiedersehen bedeutet, wegzugehen - und wegzugehen, bedeutet zu vergessen.
60
Ich werde niemals auch nur einen einzigen Augenblick vergessen können.
23
Ich habe gelernt, dass Menschen vergessen, was man gesagt hat, dass Menschen vergessen, was man getan hat, aber dass Menschen niemals vergessen, welche Gefühle man in ihnen hervorgerufen hat.
20
"Den Schreck dieses Augenblicks werde ich nie vergessen", fuhr der König fort.
"Du wirst ihn vergessen", sagte die Königin, "es sei denn, du errichtest ihm ein Denkmal."
19
Verzeih denen, die dir dein Herz gebrochen haben. Denn sie wussten es nicht besser. Verzeih denen, die dir unentwegt Steine in den Weg legen und über dich lachen. Denn sie wussten es nicht besser. Verzeih denen, denen du Vertrauen geschenkt hast und die es ausgenutzt haben. Auch sie wussten es nicht besser. Ich weiß auch nicht alles. Aber ich weiß, irgendwann kommt der Tag, wo all das auf sie zurückkommt. Deshalb hege keine Wut, keinen Hass und keine Trauer. Lächle einfach. Denn jeder bekommt im Leben das was er verdient, zurück.
31
Die Leute finden es viel einfacher, anderen zu vergeben, wenn sie falsch liegen, als wenn sie richtig liegen.
20
The only way out of this labyrinth of suffering is to forgive.
16
Vergib deinen Feinden, aber vergiss niemals ihre Namen.
15
Peeta: "Am liebsten würde ich diesen Augenblick anhalten, hier und jetzt, und für immer darin leben."
Suzanne Collins - Gefährliche Liebe
32
In diesem einen Moment, wenn du erkennst, dass du keine traurige Geschichte bist. Da lebst du. Und du stehst auf und siehst die Lichter der Hochhäuser und alles was dich staunen lässt. Und du hörst diesen Song, bist unterwegs mit den Menschen, die du mehr liebst als alles auf der Welt. Und in diesem Augenblick, ich schwöre es, sind wir unendlich.
28
An diesem Augenblick hängt die Ewigkeit.
28
Manchmal erkennt man den Wert eines Augenblick erst dann, wenn er zur Erinnerung wird.
25
Am Ende geht einer doch immer dahin, wohin es ihn zieht.
53
Ich trage dich bei mir, gleichgültig, wo auf der Welt ich mich befinde. Selbst wenn ich den Planeten wechsle, du wirst immer da sein.
36
Ich glaube, dass die Angst, die man hat, wenn man an einem Abgrund steht, in Wahrheit vielmehr eine Sehnsucht ist. Eine Sehnsucht, sich fallen zu lassen - oder die Arme auszubreiten und zu fliegen.
30
Als ob du Heimweh nach einem Ort hast, der nicht einmal existiert.
29
Wirkliche Einsamkeit hat nicht unbedingt etwas damit zu tun, wie alleine man ist.
36
Ein Mensch kann einsam sein, auch wenn er von vielen geliebt wird, wenn er nicht für Einen der 'Liebste' ist.
Anne Frank - Tagebuch der Anne Frank
31
Nicht jeder wird zum Einzelgänger, weil er die Einsamkeit genießt, auch wenn er so tut. Er wird es, weil er vergeblich versucht hat, mit der Welt klarzukommen, und immer wieder von den Menschen enttäuscht wurde.
29
Wenn sich auf der ganzen Welt niemand für einen interessiert, existiert man dann überhaupt noch?
28
Eleganz ist ähnlich wie Mayonnaise: Sie schmeckt oder sie schmeckt nicht.
Wirkliche Eleganz heißt, in Rufweite hinter der Mode zu bleiben.
Eleganz heißt nicht, ins Auge zu fallen, sondern im Gedächtnis zu bleiben.
Eleganz ist das Was, Chic ist das Wie.
Kann schon sein, dass man sich im Leben zweimal begegnet, doch es beim zweiten Mal dann leider zu spät ist.
Cro - Bye Bye
20
Ich meine, alles, was uns im Leben begegnet, prägt uns irgendwie, und wenn uns was anderes begegnet wäre, würde es uns anders prägen.
9

Verwandte Seiten zu Arthur Schnitzler

WienDie schönsten Zitate und Sprüche über die SeeleSeeleDie besten Zitate und Sprüche über das VergessenVergessenVergeben und Verzeihen - Die schönsten SprücheVergeben & VerzeihenSchöne Sprüche über Augenblicke und das Hier & JetztAugenblicke & MomenteSehnsuchtEinsamkeit & AlleinseinEleganzSprüche über Begenungen und zum KennenlernenBegegnungenDie schönsten Zitate und SprüchePersonen