Zitate und Sprüche von Arno Geiger

Zitate und Sprüche von Arno Geiger

Arno Geiger (* 22. Juli 1968 in Bregenz, Vorarlberg) ist ein österreichischer Schriftsteller.

Dass es, um glücklich zu sein, notwendig ist, die Dinge manchmal schöner zu sehen, als sie in Wirklichkeit sind, und dass diese Fähigkeit mit den Jahren nicht nur verlorengeht, sondern sich allmählich in ihr Gegenteil wendet.
Es geht uns gut
7

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Als ich 5 Jahre alt war, hat meine Mutter mir immer gesagt, dass Glück der Schlüssel zum Leben ist.
Als ich zur Schule ging, fragten sie mich was ich werden will wenn ich groß bin.
Ich schrieb "glücklich". Sie sagten mir, dass ich die Aufgabe nicht verstanden habe, aber ich sagte ihnen, dass sie das Leben nicht verstanden haben.
20
Manchmal wollen die Menschen einfach glücklich sein, auch wenn das Glück nur vorgetäuscht ist.
17
Nur ein Idiot würde nicht an den Ort zurück kehren an dem er glücklich war.
16
Man weiß selten, was Glück ist, aber man weiß meistens, was Glück war.
16
Glücklich sein ist die beste Rache von allen. Nichts regt Menschen mehr auf, als jemanden zu sehen, der ein verdammt gutes Leben führt.
14
Aufs eigene Glück kann man notfalls verzichten, wenn man die glücklich macht, die man liebt.
12
Liebe ist nicht gleichbedeutend mit Glück. Warum sagt einem das keiner?
12
Es ist einfach, glücklich zu sein. Schwer ist nur, einfach zu sein.
12
Ich hielt alles Glück in meinen Händen, zumindest war's zum Greifen nah
und beim Versuch das Blatt zu wenden, wieder kein Glück gehabt
Man sagt, dass alles Glück dieser Welt vor unseren Augen liegt
doch wie oft täuscht man sich in dem, was man mit den Augen sieht
Tim Bendzko - Ich laufe, Album: Wenn Worte meine Sprache wären
12
Wer glücklich ist, fühlt; wer unglücklich ist, denkt.
12
Oft kommt das Glück durch eine Tür herein, von der man gar nicht wusste, dass man sie offen gelassen hatte.
11
Das Glück explodierte in meinem Inneren-so stark, so heftig, dass Ich mir nicht sicher war, ob ich es überleben würde.
Stephenie Meyer in Twilight - Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht
11
Was nützt das größte Glück wenn man niemanden hat, mit dem man es teilen kann?
11
Die glücklichsten Menschen sorgen sich nicht darum, ob das Leben fair ist oder nicht, sie leben einfach damit.
10
Wissen Sie, das Glück ist wie die Tour de France. Man wartet so lange und dann rast es vorbei.
10
Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.
10
Es ist nur bedauerlich, dass die Glücklichen erst bemerken, welches Glück sie hatten, wenn es sie verlässt. Sie zum Beispiel: Gestern sind sie besser dran gewesen als heute, aber erst durch den heutigen Tag merken Sie das. Aber: Gestern ist vorbei. Und: Es ist zu spät. Verstehen Sie? Die Leute sind nie glücklich, mit dem, was sie haben. Sie wollen das, was sie mal hatten, oder was jemand anders hat.
9
Das Leid ist der Regen und das Glück die Sonne.
Ich sehe hoch und verstehe nur wenn beide zusammen kommen kann ein Regenbogen entstehen.
Fabian Römer / F.R. - Seelenfrieden, Album: Vorsicht Stufe!
9
Wünsche mir kein Glück - ich erwarte nicht glücklich zu sein, es ist mehr als das. Wünsche mir Mut und Kraft und einen Sinn für Humor - das werde ich brauchen.
8
Es gibt weder Glück noch Unglück auf dieser Welt,
sondern nur die Vergleichung des einen Zustands mit dem andern.
Nur derjenige, welcher das äußerste Unglück empfunden hat,
ist fähig, das höchste Glück zu genießen.
8
Erwachsen werden ist so eine barbarische Angelegenheit... voller Unannehmlichkeiten.
34
Wenn man so alt ist wie ich, dann bereut man nicht die Fehler die man gemacht hat, sondern das was man nicht gemacht hat.
Ella Freitag in Frau Ella
23
Dann wird man erwachsen und lernt vorsichtig zu sein, man kann sich einen Knochen brechen oder auch das Herz, man guckt bevor man springt und manchmal springt man gar nicht, weil nicht immer jemand da ist der einen fängt!
20
Nun sind wir 27, bald alt und grau
Keiner wurd' Rockstar von uns, niemand Astronaut
Wie schon gesagt gings nach dem Zivi bergab
Vorbei der Teenagerspaß, Perspektiven für'n Arsch
Casper - Michael X, Album: XOXO
19
Ihr ganzes Leben war geprägt von Gedanken an andere Menschen
Sie hat es geliebt zu Helfen mit Lachen, Worten und Händen
In ihrer Geduld lag Trost für Familie, sowie für Fremde
Und keine Reue für Hilfe, auch wenn sie sich selbst verdrängte
Auf dem Sterbebett, die Schmerzen verschlimmert noch durch die Qualen
Nicht nur selbst zu leiden, sondern auch den anderen zur Last zu fallen
Doch die Liebe die sie einst gab kam zurück zu ihr jeden Tag
Und das Schicksal ist manchmal seltsam, denn als sie fortging im Schlaf
Hat sie ein letztes mal getan, was ihr so sehr am Herzen lag
Die Familie, die sie so sehr liebt, vereint, wenn auch an ihrem Grab
Curse - 100 Jahre, Album: Freiheit
17
Alle großen Leute waren einmal Kinder, aber nur wenige erinnern sich daran.
16
Kinder sind Raupen und Erwachsene sind Schmetterlinge. Und kein Schmetterling erinnert sich mehr daran, wie es sich anfühlte, eine Raupe zu sein.
15
Wann wird mir bewusst, dass nichts hier für immer ist?
Das alles irgendwann zerbricht
Und ich dann in den Trümmern sitz'
Bushido - Für Immer Jung, Album: Heavy Metal Payback
12
Früher dachte ich, ich werde ewig jung bleiben. Heute weiß ich, dass das zumindest den Geisteszustand betrifft, während der restliche Körper verfällt. Dieses Land braucht mehr Luft zum Atmen.
11
Ich bin erwachsen, aber ich wäre lieber wieder ein Kind. Ich existiere irgendwo dazwischen, zu alt für ein Kind, zu unfähig für eine Erwachsene.
10
Die Jugend kann nicht wissen, wie das Alter denkt und fühlt. Aber alte Menschen machen sich schuldig, wenn sie vergessen, was es hieß, jung zu sein.
10
Wenn wir ganz und gar aufgehört haben Kinder zu sein, dann sind wir schon tot.
9
Und auch wenn wir älter geworden sind
Unsere Blicke sind so vertraut, auch wenn sie kälter geworden sind
Doch wir stell'n uns blind, reden nicht mehr
Sitzen eins zu eins gegenüber, doch sehen uns nicht mehr
Olson - Fremd geworden
9
Das Alter macht nicht kindisch, wie man spricht,
Es findet uns nur noch als wahre Kinder.
Johann Wolfgang von Goethe in Faust - Der Tragödie erster Teil
9
Eine Frau kann mit 19 entzückend, mit 29 hinreißend sein, aber erst mit 39 ist sie absolut unwiderstehlich. Und älter als 39 wird keine Frau, die einmal unwiderstehlich war!
9
Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat.
9
Alt zu werden ist unvermeidlich, erwachsen werden freiwillig.
8
Umringt von Fotografien seiner Kinder, Enkel und deren Kinder
Weiß er: auf wunderschöne Weise bleibt auch er für immer
Curse - 100 Jahre, Album: Freiheit
8
Sagen sie ihm, dass er die Träume seiner Jugend nicht vergessen soll, wenn er ein Mann geworden.
8
Walk until the darkness is a memory, and you become the sun on the next traveler's horizon.
Kobe Bryant in Training Camp
Humans had always been better at killing than any other living thing.
"And what if there's nothing in there?"
"You die and there's nothing beyond that. Nothing. Nothing remains. Someone might remember you for a little while after but not for long."
There's only one thing that can save a man from madness and that's uncertainty.
The number of places in paradise is limited; only in hell is entry open to all.
Do you know the parable about the frog in the cream? Two frogs landed in a pail of cream. One, thinking rationally, understood straight away that there was no point in resistance and that you can't deceive destiny. But then what if there's an afterlife – why bother jumping around, entertaining false hopes in vain? He crossed his legs and sank to the bottom. The second, the fool, was probably an atheist. And she started to flop around. It would seem that she had no reason to flail about if everything was predestined. But she flopped around and flopped around anyway . . . Meanwhile, the cream turned to butter. And she crawled out. We honour the memory of this second frog's friend, eternally damned for the sake of progress and rational thought.
There are some things that you don't want to do and you pledge to yourself that you won't do, you forbid yourself, and then suddenly they happen all by themselves. You don't even have time to think about them, and they don't make it to the cognitive centres of the brain: they just happen and that's it, and you're left just watching yourself with surprise, and convincing yourself that it wasn't your fault, it just happened all by itself.
The same species can't remain dominant forever. Humanity can't be the only ones to survive extinction. Do you think the ammonites and the dinosaurs resisted extinction like we do? Of course not! They graciously accepted their destinies. They weren't just unintelligent enough to avoid it. Humanity goes around recording and sharing our past to help us predict our future, and because of that we just assume that we can change our destiny. That we can overcome something like the Death Stranding. But it's all lies. This world doesn't need us anymore. It's trying to evict us to make room for the next species. And the harder we try and the harder we struggle against it, the more we sully it. Being holed up in here, I bet you have no idea how beautiful the outside world is, do you? How harsh it is? The world didn't change into what it is now for mankind's sake. It's trying to change for the life that comes next.
Hitori Nojima in Death Stranding - The Official Novelization - Volume 2
I soared above the song birds
And never heard them sing
I lived my life in winter
And then you brought the spring

Verwandte Seiten zu Arno Geiger

Zitate und Sprüche über Glück & Glücklich seinGlückZitate und Sprüche über Alter und Erwachsen werdenAlterDie schönsten BuchzitateBuchzitate