Zitate und Sprüche von Aragorn

Zitate und Sprüche von Aragorn

Aragorn ist ein Charakter aus Der Herr der Ringe und der 16. Stammesführer der Dúnedain und Hochkönig von Arnor und Gondor.

Bild: Warner Bros. Pictures
Meine Freunde... ihr verneigt euch vor niemandem!
1
Die Nacht verändert viele Gedanken.
25
Söhne Gondors, und Rohans! Meine Brüder! In euren Augen sehe ich dieselbe Furcht, die auch mich verzagen ließe! Der Tag mag kommen, da der Mut der Menschen erlischt, da wir unsere Gefährten im Stich lassen und aller Freundschaft Bande bricht, doch dieser Tag ist noch fern! Die Stunde der Wölfe und zerschmetterter Schilde, da das Zeitalter der Menschen tosend untergeht, doch dieser Tag ist noch fern, denn heute kämpfen wir! Bei allem, was euch teuer ist auf dieser Erde, haltet stand, Menschen des Westens!
8
"...Leben wir in Sagen oder auf der grünen Erde im Tageslicht?"
"Ein Mensch mag beides tun", sagte Aragorn. "Denn nicht wir, sondern jene, die nach uns kommen, werden die Sagen unserer Zeit erschaffen. Die grüne Erde, sagt Ihr? Das ist ein gewaltiger Sagenstoff, obwohl Ihr bei hellichtem Tage auf ihr wandelt!"
5
Dieser Tag gehört nicht einem einzigen Manne, sondern uns allen. Lasst uns zusammen diese Welt wieder aufbauen, damit wir sie uns teilen können in Zeiten des Friedens.
Ich bin Isildurs Erbe. Kämpft für mich und ich werde euren Eid als erfüllt ansehen!
Es ist nur ein Schatten und ein Gedanke, den Ihr liebt. Ich kann Euch nicht geben, was Ihr sucht.
Alles, was nicht gebraucht wird, lassen wir hier. Nur leichtes Gepäck. Lasst uns Orks jagen!
Aragorn: "Fürchtest du dich?"
Frodo: "Ja."
Aragorn: "Du fürchtest dich noch nicht genug. Ich weiß, wer dich verfolgt."
Nicht zwecklos fallen Loriens Blätter.
Mit jeder verlorenen Stunde rückt Gondors Niederlage näher. Wir warten bis der Morgen graut, dann müssen wir reiten.
Ich bin Aragorn, Arathorns Sohn, und wenn ich durch Leben oder Tod euch retten kann, dann will ich es tun.
Aragorn: "Wir müssen Saurons Streitmacht heraus locken, damit er sein Land entblößt. Wir bringen unsere ganze Kraft auf und marschieren zum Schwarzen Tor."
Eomer: "Wir können keinen Sieg erringen durch Waffenstärke."
Aragorn: "Nicht für uns. Aber so lenken wir die Aufmerksamkeit von Frodo ab. Wenn sich Saurons tödlicher Blick nur auf uns richtet. Wenn er blind bleibt für alles, was sich sonst bewegt."
Du kannst ihn nicht einsetzen. Niemand kann das. Denn der Eine Ring gehorcht nur Sauron allein. Er ist es, der ihn beherrscht.

Zitate und Sprüche über Aragorn

Er ist kein einfacher Waldläufer. Das ist Aragorn, Arathorns Sohn. Du bist ihm zu Treue verpflichtet.
1
Falls Aragorn diesen Krieg überlebt, werdet ihr dennoch getrennt sein. Falls Sauron besiegt- und Aragorn König ist und alles, worauf du hofftest, sich erfüllt hat, wird er dennoch bitter das Los der Sterblichkeit erfahren. Ob durch das Schwert oder langsamen Verfall, eines Tages stirbt Aragorn. Und kein Trost wird es geben für dich. Keinen Trost, den Schmerz seines Scheidens zu lindern. Er wird zu Tode kommen. Ein Bild von all der Pracht der Menschenkönige in ihrem ungetrübten Glanz, ehe die Welt auseinander brach. Doch du, meine Tochter, du wirst weiter im Dunklen dämmern und im Zweifel wie des Winters Nachthimmel ohne Stern. Hier wirst du dein Dasein fristen, gefesselt an Trauer unter schwindenden Bäumen, so lang bis die Welt sich gewandelt und all deine Lebensjahre aufgebraucht.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Wie soll man den Faden des alten Lebens wieder aufnehmen? Wie soll es weitergehen, wenn du in deinem Herzen zu verstehen beginnst, dass es kein Zurück gibt? Es gibt Sachen, die selbst die Zeit nicht heilen kann. Mancher Schmerz sitzt zu tief und lässt einen nicht mehr los.
36
Gimli: "Ich hätte nie gedacht, dass ich Mal Seite an Seite mit einem Elb sterbe."
Leoglas: "Wie wäre es Seite an Seite mit einem Freund?"
Gimli: "Ja, da hätte ich nichts dagegen."
19
Ich will in keine Schlacht ziehen. Aber auf eine zu warten, der man nicht entgehen kann, ist noch schlimmer.
10
There can be no triumph without loss. No victory without suffering. No freedom without sacrifice.
9
"Die Werke der Menschen werden uns überdauern, Gimli."
"Und doch wird nichts dabei herauskommen, denke ich, als lauter Hätte-sein-können", sagte der Zwerg.
"Darauf wissen die Elben nichts zu erwidern", sagte Legolas.
7
Im Gesicht des Zauberers aber sah er nur Kummer- und Sorgenfalten, und erst als er es näher musterte, erkannte er, dass sich hinter alldem eine große Freude verbarg, ein Quell der Heiterkeit, der ein ganzes Königreich zum Lachen bringen könnte, wenn er einmal hervorbräche.
6
Aus Asche wird Feuer geschlagen, aus Schatten geht Licht hervor; heil wird geborstenes Schwert und König, der die Krone verlor.
4
Oft wird Hoffnung geboren, wenn alles verloren ist.
2
Der Tod ist nur ein weiterer Weg, den wir alle gehen müssen.
1
Éowyn: "Do what you will; but I will hinder it, if I may."
Witch-king of Angmar: "Hinder me? Thou fool. No living man may hinder me!"
Éowyn: "But no living man am I! You look upon a woman. Éowyn I am, Eomund's daughter."
1
Ich möchte lieber ein einziges Leben mit dir verbringen als alle Zeitalter der Welt allein zu durchleben. Und so wähle ich ein sterbliches Leben.
30
Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern.
25
Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Tür hinauszugehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen, wohin sie dich tragen.
18
Treulos ist, wer Lebewohl sagt, wenn die Straße dunkel wird.
15
So ist es oft mit Taten, die die Räder der Welt in Bewegung setzen: kleine Hände vollbringen sie, weil sie müssen, während die Augen der Großen anderswo sind.
1
Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient.
21
Nicht alles, was Gold ist, funkelt,
Nicht jeder, der wandert, verlorn,
Das Alte wird nicht verdunkelt,
Noch Wurzeln der Tiefe erfrorn.
Aus Asche wird Feuer geschlagen,
Aus Schatten geht Licht hervor;
Heil wird geborstenes Schwert,
Und König, der die Krone verlor.
20
Wir schreiben das Jahr 3434 des zweiten Zeitalters. Dies sind die Aufzeichnungen Isildurs, Hoher König von Gondor, der berichtet, wie der Ring der Macht gefunden wurde. Er ist zu mir gekommen. Der Eine Ring. Er soll ein Erbstück meines Königreichs werden. Alle Nachfahren gleichen Blutes sollen an sein Schicksal gebunden sein, denn ich will nicht wagen, dass dem Ring etwas zustößt. Er ist mein Schatz, obwohl ich ihn mit großem Schmerz erkaufe. Die Linien auf dem Ring beginnen zu verschwimmen. Die Schrift, zuerst klar wie eine rote Flamme, verblasset schon. Ein Geheimnis, das nur das Feuer preisgeben kann.
Elendil: "Ich dachte, du wolltest in den Westen?"
Isildur: "Jetzt nicht mehr. Erst will ich etwas tun, das Númenors würdig ist."
Gimli: "Was passiert denn da draußen?"
Legolas: "Nun, ich könnnte es dir beschreiben... oder soll ich dir eine Kiste besorgen?"
13
Wo die Liebe ist, ist es nie wirklich dunkel.
1
Es ist leichter, "Halt!" zu rufen als Einhalt zu gebieten.
6
Hobbits sind doch wirklich erstaunliche Geschöpfe, wie ich schon früher gesagt habe. In einem Monat kann man alles Wissenswerte über sie lernen, und doch können sie einen nach hundert Jahren, wenn man in Not ist, noch überraschen.
14
I like the night. Without the dark, we'd never see the stars.
22
Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen, ein Licht leuchten zu lassen.
43
Krieger - die Stunde des Sieges ist da. Kommt, ihr Tauren! Erhebt euch, ihr Oger! Heute seid ihr vereint mit der Horde. Lok-Tar Ogar!
Rexxar in Warcraft III - The Frozen Throne
1
Mut bedeutet nicht ein Leben zu nehmen, sondern es zu bewahren.
Gandalf in Der Hobbit - Eine unerwartete Reise
22
Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht. Erlöse mich von ihr, bitte! Warum nur tut es so weh?
Tauriel in Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere
29
Without me, eyes are marbles, no darkness they see.
Faces look garbled, no flurry they feel.
No breath, no cheer, death not to fear.
Time is not spent, roses has no scent.
At nothing you can marvel without me.
Gollum in Der Herr der Ringe: Gollum
Ich bin kein Held und auch kein Krieger... nicht mal ein Meisterdieb.
Bilbo Beutlin in Der Hobbit - Eine unerwartete Reise
15

Verwandte Seiten zu Aragorn

Zitate aus Herr der Ringe: Die Rückkehr des KönigsDer Herr der Ringe: Die Rückkehr des KönigsZitate aus Herr der Ringe: Die GefährtenDer Herr der Ringe: Die GefährtenIsildurDie schönsten Zitate aus Herr der RingeDer Herr der RingeHobbits & HarfüßeDie besten Zitate und Sprüche über die NachtNachtMutBerühmte Kriegsansprachen und SchlachtredenKriegsansprachenDie besten Zitate und Sprüche von LegolasLegolasElrond
Englische Übersetzungen zeigen?