Zitate und Sprüche von Antony Beevor

Zitate und Sprüche von Antony Beevor

Sir Antony James Beevor (* 14. Dezember 1946 in Kensington, London) ist ein britischer Historiker.

The great help of being in the Army is to understand why are the armies clever in what they describe as emotional intelligence, making soldiers come to terms with the death of comrades by certain rituals.
What is terrifying is the ability, through mass brainwashing or propaganda, to change normal human instinct, which does not necessarily contain very much hatred.
I just love the days when you come out of the archives with half a dozen excellent descriptions or poignant accounts of personal experiences.
Teaching the history of the British Empire links in with that of the world: for better and for worse, the Empire made us what we are, forming our national identity. A country that does not understand its own history is unlikely to respect that of others.
I get slightly obsessive about working in archives because you don't know what you're going to find. In fact, you don't know what you're looking for until you find it.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Es ist merkwürdig wie wenig beachtet man in London leben und sterben kann.
1
Wenn du neugierig bist, ist London ein wunderbarer Ort.
1
I've often thought a blind man could find his way through London simply by gauging the changes in innuendo: mild through Trafalgar Square, less veiled towards the river.
Louis Bayard - Mr. Timothy
Ich habe nichts gegen Orlando, auch wenn es natürlich deutlich wahrscheinlicher ist, dort erschossen zu werden, als in London.
Ich vermisse London nicht sonderlich. Die Stadt ist riesig, immer voll und es ist schwierig, herum zu kommen. Taxis sind extrem teuer.
London. The beating heart of England.
England ist meine Heimat. London ist meine Heimat. In New York fühlt es sich so an, als würde ich ein Jahr lang in einer unvertrauten Umgebung leben. Es ist eine sehr schöne, um darin ein Jahr zu verbringen, aber am Ende werde ich auf jeden Fall wieder nach Hause gehen.
Mode braucht frisches Blut und London ist der kreativste Ort dafür.
Schau dir London oder Paris an: beides sind schmutzige Städte. So etwas findet man in Tokio nicht. Die Einwohner sind stolz auf ihre Stadt und sorgen sich um sie.
London hat mir alles vom Leben gezeigt, was die Welt zu bieten hat.
Ich liebe es nach L.A. zu kommen, aber dann komme ich auch gerne ins alte verregnete London zurück, es ist Heimat.
In London fühle ich mich frei. Man wird nicht behelligt und kann sich frei entfalten.
Kein Ort auf dieser Welt ist wie London. Keiner, nirgends.
Die kreativsten Menschen kommen nicht mehr nur aus Chicago oder London, sondern auch aus Stockholm, Tokio und Seoul.
Es ist unmöglich, es allen recht zu machen und von allen gemocht zu werden. Man bekommt heute durch Social Media mehr mit, als man will.
Leroy Sané - Juni 2024
Ich habe richtig Bock, dass es endlich losgeht. Nur das ganze Gerede drumherum, das ist am nervigsten.
Jamal Musiala - Juni 2024
Perfektion ist unmöglich. Von den 1.526 Matches, die ich in meiner Karriere gespielt habe, habe ich fast 80% gewonnen. Aber wie viele Ballwechsel habe ich gewonnen? 54%! Selbst die besten Tennisspieler gewinnen nicht viel mehr als die Hälfte der Ballwechsel, die sie spielen. Wenn man im Schnitt jeden zweiten Ballwechsel verliert, lernt man, damit umzugehen.
Roger Federer - Juni 2024
Ich bin extrem stolz darauf, dass ich an dem Punkt angekommen bin, an dem ich die Chance habe, mehr auf dem Platz zu stehen und mehr Spielzeit zu bekommen. Ich bin schon seit 2016 in der Nationalmannschaft, aber es war nie so wie jetzt, weil ich einfach relativ wenig gespielt hatte.
Jonathan Tah - Juni 2024
Ich mache keine unnötigen Fouls oder unfairen Aktionen. Es gibt einen Unterschied zwischen fair und soft. Und soft bin ich auf keinen Fall.
Jonathan Tah - April 2024

Verwandte Seiten zu Antony Beevor

LondonDie schönsten Zitate und SprüchePersonen