Zitate und Sprüche von Antonio Porchia

Antonio Porchia; † 9. November 1968) war ein argentinischer Schriftsteller italienischer Herkunft. Als sein Vater bei einem Arbeitsunfall 1900 verstarb, wanderte Antonio Porchia nach Argentinien aus.

Die schönsten Zitate und Sprüche

Ich war mein eigener Schüler und mein eigener Lehrer. Als Schüler war ich gut, als Lehrer schlecht.

I have been my own disciple and my own master. And I have been a good disciple but a bad master.

Antonio Porchia
 
Kommentieren 

One lives in the hope of becoming a memory.

Antonio Porchia
 
Kommentieren 

You do not see the river of mourning because it lacks one tear of your own.

Antonio Porchia
 
Kommentieren 

Those who gave away their wings are sad not to see them fly.

Antonio Porchia
 
Kommentieren 

In a full heart there is room for everything, and in an empty heart there is room for nothing.

Antonio Porchia
 
Kommentieren