Zitate und Sprüche von Andreu Calafat

Zitate und Sprüche von Andreu Calafat

Schuld ist ein Eimer Scheiße, den Durchschnittsmänner herumwerfen. Echte Männer nehmen die Schuld auf sich.
White Lines - Staffel 1 Episode 4

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Auf der Suche nach neuen Erfahrungen und Gefühlen, sagt immer jemand, dass man es nicht tun sollte. Sicher, ich hab' diese Party organisiert und sie können mich wegsperren und mir Sozialstunden aufbrummen. Aber verbieten sie mir nicht zu leben!
Axel Collins in White Lines - Staffel 1 Episode 2
Mich in Anna zu verlieben war die unglaublichste Sache, die mir je passiert ist. Sie hat mir das Gefühl gegeben, ich könnte die Welt mit meinen Fingern zerquetschen.
Marcus Ward in White Lines - Staffel 1 Episode 2
Du musst das große Ganze sehen! Dass man sich nicht anpassen, sondern Parties feiern soll. Eine größer als die andere. Wir müssen die Menschen abholen mit unserer Musik, damit sie die ganze Scheiße vergessen, die in ihrem Leben abgeht.
Axel Collins in White Lines - Staffel 1 Episode 2
Mir war nicht klar, wie destruktiv die Wahrheit sein kann.
Zoe Collins in White Lines - Staffel 1 Episode 1
1
Wer mit 20 lebt wie ein Gott, ist danach nicht mehr glücklich. Wir hatten alles: Liebe, Frauen, das perfekte Leben. Danach kann man nur traurig sein. Weil die guten Zeiten vorbei sind.
Marcus Ward in White Lines - Staffel 1 Episode 1
Ich hab' in den letzten 24 Stunden mehr gelebt als in den letzten 24 Jahren.
Zoe Collins in White Lines - Staffel 1 Episode 1
Andreu Calafat: "Ich habe im Kino immer geweint. Heute ist das positiv. Man wird sensibel genannt, früher war man ein Weichei."
Boxer: "Deshalb sitze ich immer in der ersten Reihe."
Boxer in White Lines - Staffel 1 Episode 1
Ein sexy Blick ist viel betörender als ein Bl*wjob.
Anna in White Lines - Staffel 1 Episode 1
1
Sie wussten, dass man das Leben am besten mit allen Sinnen erlebt.
Anna in White Lines - Staffel 1 Episode 1
Ein Casino zu segnen, ist das Schlimmste, was ein Priester tun kann. Abgesehen von Pädophilie.
White Lines - Staffel 1 Episode 1
Jeder Mensch ist unschuldig, bis ihm das Gegenteil nachgewiesen wird.
Bereue nichts. Schuld ist eine verschwendete Emotion.
Bea: "Wenn ich klaue, dann weil es für meine Freunde und meine Familie notwendig ist."
Watson: "Mach einen Ausflug zu den Galgen, da findest du jede Menge Mörder, die dir erzählen, dass ihre Tat notwendig war."
Der überlegene Mann nimmt die Schuld auf sich. Der Unterlegene schiebt die Schuld auf andere.
Auch durch Schweigen kann man sich mitschuldig machen.
Manchmal sollten wir unsere Schuld zum Anlass nehmen, es das nächste Mal besser zu machen.
7
Gnade gegenüber den Schuldigen ist Verrat an den Unschuldigen.
Terry Goodkind in Das Schwert der Wahrheit - Schwester der Finsternis
7
Ehebruch war ein Stein unter der Matratze, dessen schmerzhaften Druck man immer spürte, ganz gleich, wie man sich bettete. Was nutzte es denn, wenn man es schaffte, dem anderen zu verzeihen, und doch beide zugeben mussten, dass Vergessen unmöglich war?
Jodi Picoult in Schuldig
9
Ich hab eine Freundin zuhause. Bedeutet: Gucken darf man, gegessen wird zuhause.
Tim in Player of Ibiza - Staffel 1 Episode 2
Frauen wollen zum Mond fliegen... ist der Mond etwa schon so dreckig, dass er geputzt werden muss?
Jeppe in Player of Ibiza - Staffel 1 Episode 1

Verwandte Seiten zu Andreu Calafat

White LinesSchuldZoe CollinsMarcus WardAxel CollinsDie besten SerienzitateSerienzitate
Englische Übersetzungen zeigen?