Zitate und Sprüche von Ambrose Bierce

Ambrose Gwinnett Bierce war ein amerikanischer Schriftsteller und Journalist. Der Amerikanische Bürgerkrieg war das prägendste Ereignis seines Lebens und blieb bis zu seinem rätselhaften Verschwinden im Chaos der Mexikanischen Revolution auch das zentrale Thema seines schriftstellerischen und journalistischen Werkes. Obwohl nur ein kleiner Teil seines Œuvres gründlich rezipiert wurde, gilt er mit dem sarkastischen, schwarzhumorigen, häufig zynischen Erzählton seiner knappen Prosa neben Edgar Allan Poe als Meister der unheimlichen Kurzgeschichte, der Autoren wie Ernest Hemingway beeinflusste.

Die schönsten Zitate und Sprüche

Wissen nennen wir den kleinen Teil der Unwissenheit, den wir geordnet haben.

WissenAmbrose Bierce
2
Kommentieren 

Liebe: die Torheit, einen anderen zu schätzen, bevor man sich selber kennt.

LiebeAmbrose Bierce
1
Kommentieren 

Alle sind Irre; aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht, wird Philosoph genannt.

PhilosophieAmbrose Bierce
 
Kommentieren 

Ein Zyniker ist ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.

PessimismusAmbrose Bierce
2
Kommentieren