Zitate und Sprüche von Alfred Austin

Zitate und Sprüche von Alfred Austin

Alfred Austin (spr. óßtin.) (* 30. Mai 1835 Headingley bei Leeds; † 2. Juni 1913 in Ashford, Kent) war ein britischer Schriftsteller.

Tränen sind der Sommerregen der Seele.
1
Zeig mir deinen Garten und ich sage dir wer du bist.
Die öffentliche Meinung ist im Grund nur was die Menschen denken, was andere Menschen denken.
Das Tolle am Gärtnern: die Hände im Dreck, den Kopf in der Sonne, das Herz mit der Natur. Einen Garten zu pflegen tut Körper und Seele gut.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Eine einzige Rose kann mein Garten sein... ein einziger Freund meine Welt.
4
Liebe ist wie eine wunderschöne Blume, die man zwar nicht berühren darf, die den Garten durch ihren Duft aber dennoch in einen Ort der Freude verwandelt.
2
Behalte die Liebe in deinem Herzen. Ein Leben ohne sie ist ein Garten ohne Sonne und Blumen.
2
Wenn du einen Garten und eine Bücherei hast, hast du alles was du brauchst.
2
Schönheit umgibt uns überall, aber meistens sehen wir sie nur während wir durch einen Garten spazieren.
1
Trage Liebe in deinem Herzen. Eine Leben ohne Liebe ist wie ein lebloser Garten ohne Sonne.
1
Wer sich des Brotes freuen will, muss guten Teig sich kneten,
wer sich des Gartens freuen will, der muss das Unkraut jäten.
Wer sich des Lebens freuen will, muss arbeiten und beten.
Einen Garten anzulegen, das ist eine bessere Welt zu suchen.
Narren hasten, Kluge warten, Weise gehen in den Garten.
Gärtner sind sehr gute Pfleger, sie müssen geduldig und sanft sein. Und zuverlässig.
Tief im Herzen des Menschens sitzt eine Vorliebe für Gärten und Gärtnerei.
Ein guter Garten darf auch etwas Unkraut haben.
Ein Garten erfordert ständige Arbeit und Pflege. Pflanzen wachsen nicht nur weil wir es so wollen. Sie wachsen weil jemand sich um sie bemüht hat.
Ein Garten muss die Poesie und das Unbekannte mit einem Gefühl der Heiterkeit und Freude verbinden.
Magst du nicht in meinen Garten kommen? Ich würde dich gern meinen Rosen vorstellen.
Meine Frau hat mich nicht mehr in den Garten gelassen, weil ich die Rosen nicht vom Blumenkohl unterscheiden konnte.
Herr, gib mir Kaffee, um zu verändern, was ich kann; und meinen Garten um zu akzeptieren, dass es nicht alles ist.
Du nimmst die Tränen und machst damit den Pinsel nass, den du dann für den Tuschkasten brauchst, damit du dir ein Lächeln aufmalen kannst.
31
Es ist so geheimnisvoll das Land der Tränen!
31
Und jetzt sind die Tränen da. Sie laufen mir übers Gesicht und in den Mund.
Verlust schmeckt immer wie Salz.
Jodi Picoult in Das Herz ihrer Tochter
28
Auf Schreien folgt Liebe. Auf Weinen folgt ein Gefühl, das traurig und süchtig zugleich macht!
Prinz Pi - Laura, Album: Achse des Schönen EP
18
Weinen bedeutet keine Schwäche.
Weinen bedeutet, dass man im Moment mehr fühlt, als das Herz ertragen kann.
18
Vielleicht sind die Emotionen so stark, dass der Körper sie nicht bewältigen kann, und dann weinen wir!
18
Aber was ihr Angst machte, das waren ihre Augen. Früher hatten sie eine dunkle moosige Farbe, doch jetzt waren sie mattgrün, so blass, dass es schon fast keine Farbe mehr war. Trixie fragte sich, ob man die Pigmente wegweinen konnte.
Jodi Picoult in Schuldig - 34
13
Ich gehe gern durch den Regen, damit mich niemand weinen sehen kann.
13
Fingerabdrücke, die wir auf Seelen anderer hinterlassen, verblassen nicht.
37
Denn Charakter, Menschlichkeit und Seele lassen sich nicht photoshoppen.
28
Die wichtigsten Begegnungen sind von den Seelen abgemacht, noch bevor die Körper sich sehen.
26
Denn was sind 70 Jahre Lebenszeit, verglichen mit der Ewigkeit?
Wozu Geld und Autos, wenn am Ende nur die Seele bleibt?
Kollegah - Sommer, Album: Boss der Bosse
22
Du kannst ohne deine Seele existieren, weißt du, solange dein Gehirn und dein Herz noch arbeiten. Aber du wirst kein Selbstgefühl mehr haben, keine Erinnerungen, kein... nichts. Es gibt keine Chance, sich davon zu erholen. Du fristest nur dein elendes Dasein. Als leere Hülle. Und deine Seele hast du verloren... für immer.
14
Verführe meinen Geist und du kannst meinen Körper haben.
Finde meine Seele und ich bin für immer dein!
14
Mancher Mensch hat ein großes Feuer in seiner Seele, und niemand kommt, um sich daran zu wärmen.
11
Am größten ist eine Liebe dann, wenn sie unsere Seele anrührt und uns nach dem Besten streben lässt. Dann entfacht sie ein Feuer in unseren Herzen und bringt Frieden in unsere Seelen.
11
Es begann als ein gemeinsamer Wunsch, die Wildnis zu schützen und entwickelte sich zu einer weltweiten Bewegung, um diese Gebiete für nachfolgende Generationen zu erhalten. Es sind Orte, an denen man dem Alltag entfliehen kann und sie sind Inspiration für unsere Kinder. Sie sind Zufluchtsorte für bedrohte Tierarten und Quelle für Wissenschaft und Forschung.
Our Great National Parks - Staffel 1 Episode 1
Die kreative Macht der Natur ist dem menschlichen Instinkt zur Zerstörung weit überlegen.
Die Natur muss gefühlt werden.
Wir können der Natur nicht vorschreiben, wie sie sein soll. Sie ist clever. Sie hat mehr Einfallsreichtum als wir.
Wir sind so gern in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat.
Die beste Geschwindigkeit, um die Natur zu beobachten, ist die einer Schnecke.
Die Natur verändert sich und wir sind komplett abhängig von ihr. Sie versorgt uns mit Nahrung, Wasser und Luft. Sie ist das wertvollste, was wir haben und wir müssen sie verteidigen.
Die Natur gibt so viel mehr als sie sich nimmt.
Ich bin paranoid. Ich habe einen Rückspiegel an meinem Standfahrrad.
Wenn du verliebt bist, sind das die besten zweieinhalb Tage deines Lebens.
I quit therapy because my analyst was trying to help me behind my back.
I tried phone sex - it gave me an ear infection.

Verwandte Seiten zu Alfred Austin

Garten - Zitate und Sprüche über GärtenGartenZitate und Sprüche über Weinen & TränenWeinen & TränenDie schönsten Zitate und Sprüche über die SeeleSeeleDie schönsten Zitate und Sprüche über Natur und UmweltNatur & UmweltDie schönsten Zitate und SprüchePersonen
Englische Übersetzungen zeigen?