Zitate und Sprüche von Ajith Kumar

Zitate und Sprüche von Ajith Kumar

Ajith Kumar (* 1. Mai 1971 in Secunderabad) ist ein indischer Automobilrennfahrer und Schauspieler.

Das Kino ist ein tolles Bindeglied für eine Nation.
Egal wie groß du bist, wenn du zurück nach Hause kommst, behandelt deine Familie dich wie einen normalen Menschen.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Man braucht nun mal einen Bösewicht. Wenn man keinen Bösewicht hat, kann der Held auch zuhause bleiben.
Ich finde es wichtig, dass Filme Menschen dazu bringen, Dinge zu sehen, die sie vergessen haben.
1
Wenn ich mir einen Film anschaue, dann möchte ich in eine andere Welt entführt werden.
Erst wenn man genau weiß, wie die Enkel ausgefallen sind, kann man beurteilen, ob man seine Kinder gut erzogen hat.
6
Das Erste, das der Mensch im Leben vorfindet, das Letzte, wonach er die Hand ausstreckt, das Kostbarste, was er im Leben besitzt, ist die Familie.
33
In der Einsamkeit müssen wir unsere Gedanken überwachen, in der Familie unsere Launen und in der Gesellschaft unsere Zunge.
27
Im Prinzip geht es darum, als erster Feierabend zu machen.
Ich glaube, wenn man den Rennsport betreibt, dann hat jeder den gleichen Traum - irgendwann einmal in der Formel 1 zu sitzen. Und das ist mein Traum auch.
1
Rekorde sind da um gebrochen zu werden.
Zweiter zu sein, bedeutet Erster der Verlierer zu sein.
2
Ich habe keine Vorbilder. Ich bewundere Arbeit, Hingabe und Können.
Denn im Bruchteil einer Sekunde ist alles vorbei.
Ich bin 74 und habe keine Zeit mehr, die ich an Ladesäulen verschwenden könnte.
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.
1
Alles außer Allrad ist ein Kompromiss.
Man darf sich niemals von einem schlechten Moment all die guten Momente verderben lassen.
Manchmal gewinnt man, manchmal verliert man, manchmal verschrottet man.
Rennen zu beenden ist wichtig, aber Rennen fahren ist wichtiger.
Die Kunst des Autofahrens: So langsam wie möglich der Schnellste zu sein.
Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos.
Trinken ist sicherer als Sport. Da verletzt man sich nicht, man bekommt nur einen Kater.
Formel 1 wäre ein Paradies ohne die Medien.
Frage: "Gossip Media fragt, wie haben Sie sich für die Saison vorbereitet?"
Räikkönen: "Normal bekomme ich von eurer Zeitschrift zu lesen, was ich getan habe."
In der Formel 1 gibt es so etwas wie Frieden nicht.
1
Die Art und Weise wie ich fahre, wie ich das Auto lenke, ist ein Ausdruck meiner Gefühle.
Du kannst mich umwerfen, aber ich stehe auf und bin doppelt so stark wie vorher.
Ich bin ein Motorrad-Fanatiker - schon immer gewesen. Damit wollte ich mich eigentlich beschäftigen bevor ich Rennfahrer wurde.
Du gewinnst nie allein. Am Tag, an dem du was anderes glaubst, fängst du an zu verlieren.
1
Ich wäre glücklicher, wenn die Zeitentabelle genau umgekehrt wäre.
Man fliegt sehr hoch in diesem Sport, aber man muss diese Höhe erst beherrschen lernen.
Was die Spannung in der WM zurückbringen kann? Einer soll Schumacher vier Rennen lang einsperren.
Niki Lauda - im Mai 2002, über die Dominanz Schumachers
1
Die Formel 1 ist immer noch die zweitschönste Sache der Welt.
Ich kann nicht sagen, was ein Freund ist. Ich weiß nur eins: oben hat man viele, in der Mitte wenige und unten - keine.
1
Das erste Auto im Leben vergisst man ebenso wenig wie die erste Frau.
1
Bei zwei Sachen wird ein Mann nie zugeben, dass er sie nicht gut kann: Sex und Autofahren.
Wenn alles unter Kontrolle ist, dann fährst du einfach nicht schnell genug.
Meine Eltern mussten sehr hart dafür arbeiten, um uns das normale Leben zu ermöglichen. Aber was ist "reich"? Viele Reiche sind auch sehr arm, weil die Eltern gar keine Zeit für ihre Kinder haben.
Beim nächsten Mal nehme ich einen Fünf-Liter-Kanister mit.
Ralf Schumacher - nach einem Defekt an der Tankanlage
Damon sollte lieber seine eigene Körpersprache analysieren, dann wüsste er, dass er mal dringend zum Friseur muss.
Ralf Schumacher - über Damon Hills, der sagte er würde an Schumachers Körpersprache erkennen, dass er zurücktritt
Gerade Straßen sind für schnelle Autos, Kurven sind für schnelle Fahrer.
2
Ich habe mit all dem angefangen, weil ich es genieße, Autos zu fahren - so schnell wie möglich. Wenn man sich für etwas an mich erinnert, dann dafür.
Rally ist ein Sport bei dem Unfälle passieren. Mit diesen Umständen muss man leben.

Verwandte Seiten zu

Die besten Zitate und Sprüche von RennfahrernRennsportZitate und Sprüche über Filme, Kino und RegisseureFilme & KinoFamilie: Die schönsten Zitate und SprücheFamilieZitate und Sprüche von Michael SchumacherMichael SchumacherZitate und Sprüche von Ayrton SennaAyrton SennaZitate und Sprüche von Walter RöhrlWalter RöhrlZitate und Sprüche von Dale EarnhardtDale EarnhardtZitate und Sprüche von Emerson FittipaldiEmerson FittipaldiZitate und Sprüche von Juan Manuel FangioJuan Manuel FangioZitate und Sprüche von Kimi RäikkönenKimi Räikkönen
Englische Übersetzungen zeigen?