1963 - Die wichtigsten Zitate und Sprüche des Jahres

1963 - Die wichtigsten Zitate und Sprüche des Jahres

Heute ist der stolzeste Satz, den jemand in der freien Welt sagen kann: "Ich bin ein Berliner."
1
Ich habe einen Traum, dass meine vier Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der man sie nicht nach ihrer Hautfarbe, sondern nach ihrem Charakter beurteilen wird.
2

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Doris: "Empfindest du denn was für ihn?"
Lena: "Mama, die 60er sind vorbei, man empfindet nicht, man ist verknallt!"
1
In den späten Sechzigern gab es die drei Bs: Die Beatles, Batman und Bond.
1
Als ich in den 1960ern aufgewachsen bin, hat die ganze Welt auf die Jugend geschaut. Überall wollten die Menschen ihre Ketten sprengen.
Die 60er sind mein liebstes Jahrzehnt - mit dem Kalten Krieg, der Frauenbewegung. Und dann gab es noch die Musik und die Mode.
Die Sechziger waren eine tolle Zeit.
In den 60ern gab es Elvis, die Beatles, die British Invasion, Jimmy Hendrix und Woodstock - der größte Hit war "The Twist".
Helmut Berger ist der Bill Kaulitz der 60er Jahre. Nur nicht ganz so schwul.
Stefan Raab - April 2010
Herr, gib mir Kaffee, um zu verändern, was ich kann; und Erinnerungen an die 60er um zu akzeptieren, dass es nicht alles ist.
Die 60er Jahre waren wild und bunt! Flower Power, Miniröcke und Beatles-Mania waren überall. Die Leute tanzten zu groovigen Tönen und protestierten für Frieden. Aber die Frisuren waren manchmal etwas seltsam – Afro, Beehive und Muttonchops. Ach, die 60er Jahre waren einfach ein großer Trip!
In jenen Tagen der sechziger Jahre, als die Welt noch unbekümmert schien, erblühten rebellische Geister wie Blumen in einem frühlingshaften Garten. Die Jugend tanzte wild zu den Klängen der Musik, welche aus verstaubten Plattenspielern erklang. Frieden und Freiheit wurden zum Mantra einer Generation, die nach Veränderung dürstete. Die Sechziger, eine Ära der Hoffnung und des Aufbruchs.
Die 60er Jahre, ein Jahrzehnt voller Glanz,
Wo Freiheit und Frieden erstrahlten im Tanz.
Die Jugend rebellisch, den Aufbruch gemein,
Eine Ära von Musik und Liebe, so vereint.

Die Welt war im Wandel, kein Stein blieb auf Stein,
Die 60er Jahre, sie waren nicht klein.
Ein Jahrzehnt voller Hoffnung und Kampf,
Bleibt uns für immer in Erinnerung ganz.
Vergib deinen Feinden, aber vergiss niemals ihre Namen.
15
Wir alle leben auf diesem Planeten. Wir alle atmen die selbe Luft. Wir alle halten die Zukunft unserer Kinder in Ehren. Und wir alle sind sterblich.
John F. Kennedy - Juni 1963
3
Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt, wo die anderen erst einmal reden.
3
Und so geht die Freiheit zugrunde - mit donnerndem Applaus.
8
Selbst ein gefangener Vogel versucht irgendwann die Tür seines Käfigs zu öffnen. Er gibt die Hoffnung auf Freiheit nie auf.
16
Menschen lernen ihre Ketten zu lieben.
Daenerys Targaryen in Game of Thrones - Staffel 3 Episode 10
12
Ihr kennt sie aus Geschichten, ihr kennt sie von außen
Ihr nennt sie Berlin, aber wir nenn' sie Zuhause
Und auch wenn meine Liebste ihr Lächeln meist verlegt hat
Ich lieb an ihr jeden scheiß Zentimeter
Prinz Pi - Zu Hause, Album: Achse des Schönen EP
7
Berlin schmeckt nach Zukunft, und dafür nimmt man den Dreck und die Kälte gern in Kauf.
3
Ein wesentlicher Unterschied zwischen München und Berlin ist, dass wenn sich bei uns mehrere tausend Menschen in lächerlichen Klamotten vollkommen besoffen vollkotzen, nennen wir das nicht "Oktoberfest", sondern "Dienstag".
2
Glaube bedeutet den ersten Schritt zu gehen, obwohl man nicht die ganze Treppe sehen kann.
10
Lieber für das, was man ist, gehasst zu werden, als für das, was man nicht ist, geliebt zu werden.
9
Ich habe mich für die Liebe entschieden. Hass ist mir eine zu schwere Bürde.
6
Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.
11
Erst die Möglichkeit, einen Traum zu verwirklichen, macht unser Leben lebenswert.
10
Nun stehn' wir hier, mit der Vergangenheit im Herzen und der Zukunft in den Händen.
9
Mir ist es egal, ob du schwarz, weiß, hetero, bisexuell, schwul, lesbisch, klein, groß, dick, dünn, reich oder arm bist. Wenn du nett zu mir bist, bin ich nett zu dir. So einfach ist das.
22
Fremde Erde ist nur fremd
Wenn der Fremde sie nicht kennt
Drum gehört sie nur dem Farbenspiel des Winds
19
Ich habe nur einen Wunsch, weißt du. Es gibt nur eine Sache die ich verwirklicht sehen will. Ich möchte, dass die Menschheit miteinander lebt - schwarz, weiß, chinesisch, jeder - das ist alles.
19
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
9
Men must be free to do what they believe. It is not our right to punish one for thinking what they do, no matter how much we disagree.
6
Erst wenn kein Kind, kein Mensch mehr hungern muss, ist unser Kampf zu Ende!
4
We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, that they are endowed by their Creator with certain unalienable Rights, that among these are Life, Liberty and the pursuit of Happiness.
2

Verwandte Seiten zu 1963

Zitate und Sprüche über die 60er - Sechziger Jahre60er JahreJohn F. KennedyFreiheitBerlinMartin Luther KingVisionenToleranz & GleichberechtigungMenschenrechteDie berühmtesten Zitate und Sprüche aller ZeitenBerühmte ZitateDie Kraft zum Lieben
Englische Übersetzungen zeigen?